Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Hintergrundbild über die Befehlszeile in Mac OS X einstellen

Haben Sie sich jemals gewünscht, ein Macs-Hintergrundbild über die Befehlszeile in OS X zu erstellen? In der Tat können Sie das Desktop-Hintergrundbild vom Terminal aus ändern, was für eine Vielzahl von Situationen nützlich sein kann, von der Aufnahme in ein Setup-Skript bis hin zur Remote-Verwaltung, Automatisierung oder was Ihnen sonst noch einfällt.

Natürlich werden Sie für die meisten Mac-Benutzer Hintergrundbilder über die OS X-Systemeinstellungen festlegen oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild irgendwo im Dateisystem klicken, was zweifellos das schnellste und effizienteste Mittel ist, den Hintergrund des Mac-Desktops zu ändern Diejenigen, die gerne etwas mehr Hände haben oder wissen, wie man Hintergrundbilder von der Kommandozeile aus anpasst, lesen Sie weiter.

Um das Desktop-Hintergrundbild von der Kommandozeile von OS X zu ändern, verwenden Sie den osascript-Befehl, der eigentlich nur das Befehlszeilen-Frontend von AppleScript ist, wie Sie es bei einigen grundlegenden AppleScript in der Syntax sehen:

osascript -e teilt der Anwendung „Finder“ mit, das Desktop-Bild in die POSIX-Datei „/path/to/picture.jpg“ zu setzen

Zum Beispiel, um ein Bild auf dem Desktop namens „cabo-san-lucas.jpg“ als Hintergrundbild zu setzen:

$ osascript -e ‚der Anwendung „Finder“ mitteilen, das Desktop-Bild in die POSIX-Datei zu setzen „~ / Desktop / cabo-san-lucas.jpg“‚

Es gibt keine Bestätigung, das Hintergrundbild ändert sich sofort.

Wenn Sie ein paar schicke Tapeten suchen, können Sie hier unsere Tapetenkollektionen durchstöbern, es gibt viele schöne Auswahlmöglichkeiten.

Ein potenzieller Fehler bei diesem Ansatz besteht bei mehreren Monitor-Setups, bei denen sich das primäre Display-Hintergrundbild ändert, die sekundäre Anzeige jedoch nicht. Es gibt fast sicher eine längere Problemumgehung für Multi-Display-Workstations. Wenn Sie also die richtige AppleScript-Syntax kennen, können Sie gerne einen Kommentar mit den Details hinterlassen.

Verwenden Sie die Terminal- und osascript-Methode, um Tapeten schneller anzupassen als das Hintergrundbild auf herkömmliche Weise zu ändern oder „Als Hintergrund festlegen“ in Safari zu verwenden? Für die meisten Benutzer nicht, aber die Befehlszeile Ansatz bietet ein paar Vorteile, die die anderen Optionen nicht enthalten, vor allem die Möglichkeit, eine Änderung der Desktop-Bild leicht Skript und die Möglichkeit, das Hintergrundbild Hintergrund über SSH, die entfernt kann in vernetzten Umgebungen (oder sogar für Streiche) hilfreich sein.

Like this post? Please share to your friends: