Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Greifen Sie über die Befehlszeile auf Maps zu, die mit MapSCii in ASCII gerendert werden

Haben Sie sich jemals gewünscht, dass Sie über die Befehlszeile auf eine Mapping-Anwendung zugreifen können? Jetzt können Sie mit MapScii ähnlich wie Google Maps oder Apple Maps, aber für das Terminal, mit allen Mapping-Daten in ASCII-Text und Zeichen gerendert werden.

MapSCII verwendet OpenStreetMap-Daten und die gesamte Erde kann über die Befehlszeile navigiert werden, die nahtlos in ASCII gerendert wird. Abgesehen davon, dass MapSCII nur interessant ist und eine Art unterhaltsamer Proof of Concept für den Zugriff auf Kartendaten über die Befehlszeile in einer in ASCII gerenderten Konsolenkarte ist, ist MapSCII auch mit Braille kompatibel, was offensichtlich für viele Benutzer an und für sich nützlich ist (und sicherlich nützlicher als Star Wars in ASCII vom Terminal aus beobachten).

OK, genug geredet, du willst das wahrscheinlich selbst ausprobieren (naja, wenn du sowieso ein Geek bist wie ich). Dies wird auf einem Mac mit Terminal-App demonstriert, aber da Sie in einen Remote-Server telnet, können Sie MapSCII auch von jedem anderen Terminal-Anwendung, ob Mac OS X, Linux, Unix oder Windows mit einer App wie PuTTY oder der Windows 10 Linux Bash Shell.

Zugreifen auf Karten vom Terminal mit MapSCII

  1. Öffnen Sie die Anwendung Terminal unter / Programme / Dienstprogramme / und geben Sie die folgende Befehlssyntax ein:
  2. telnet mapscii.me

  3. Drücken Sie Return und sobald Sie mit dem entfernten MapSCII-Server verbunden sind, können Sie die ASCII-Karten durchsuchen und genießen

Ascii Maps in der Befehlszeile mit MapSCii

MapSCII kann mit der Tastatur oder der Maus navigiert werden, die Tastaturnavigation ist einfach mit den folgenden Tasten:

  • Navigieren Sie mit den Pfeiltasten auf der Karte: Oben, unten, links, rechts
  • A zoomt in die Karten ein
  • Z zoomt aus den Karten
  • C schaltet den ASCII-Modus ein / aus

Sie können auch mit der Maus auf die Karte klicken und halten und ziehen.

ASCII-Befehlszeile

Ob Sie diesen Spaß, interessant, geeky, nützlich oder nutzlos finden, liegt ganz bei Ihnen. Die meisten Nutzer werden mit Google Maps im Web oder iPhone oder der Apple Maps App auf ihrem Mac, iPhone oder iPad sehr zufrieden sein, aber selbst dann macht es immer noch Spaß, über die Befehlszeile auf eine vollwertige Kartenanwendung zuzugreifen.

MapSCII ist eine ASCII-Karten-App für die Befehlszeile

Mal sehen, ob das Einbetten funktioniert:

Das MapSCII-Projekt ist Open Source und Sie können es auch lokal installieren, wenn Sie möchten, überprüfen Sie das Projekt auf GitHub hier.

Wenn Ihnen das gefällt, werden Sie unsere anderen Befehlszeilen-Posts und -Themen fast genießen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac