Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Fotos im Serienmodus mit der iPhone-Kamera aufnehmen

iPhone Burst-Modus-Kamera

Fotografieren Sie schnell mehrere Fotos mit Burst-Modus

  • Öffnen Sie die Kamera wie gewohnt und tippen Sie dann auf den Auslöser, um mit der Aufnahme zu beginnen
  • Halten Sie den Auslöser so lange gedrückt, bis Sie schnell Bilder aufnehmen können, und lassen Sie ihn los, wenn Sie fertig sind

Burst-Modus-Fotos werden nebeneinander in der Kamera-Rolle gespeichert, auf die über die Fotos-App zugegriffen werden kann. Die Gruppierung macht es einfach, sie an andere zu senden oder andere Aufgaben mit den Burst-Bildern auszuführen.

Einige allgemeine Burst Mode Kamera Tipps

Burst-Modus-Kamera auf dem iPhone

  • Versuchen Sie, vor der ersten Aufnahme scharf zu stellen, indem Sie die Fokussperre und die Belichtungssperre verwenden, um diese Einstellungen während der Serienaufnahme beizubehalten
  • Der Burst-Modus eignet sich am besten für helle Lichtverhältnisse oder mit silhouettierten Objekten vor hellem Hintergrund, wie Vögel, die in den Himmel fliegen
  • Die Komposition kann schwierig sein, wenn sich Objekte bewegen. Die Rasterlinien für die Kamera-App können hilfreich sein
  • Einige unscharfe Aufnahmen werden aufgenommen, vermeiden Sie, wenn möglich, eine schwache Beleuchtung, um optimale Ergebnisse zu erzielen

Es gibt wahrscheinlich eine Grenze für die Anzahl der möglichen Aufnahmen, aber diese Begrenzung scheint sehr hoch zu sein, und ich habe schnell mehr als 25 Fotos kontinuierlich aufgenommen, ohne die Bilder zu verlangsamen.

Burst-Modus funktioniert sehr gut auf dem iPhone 5 und schießt mit enormer Geschwindigkeit, es funktioniert ziemlich gut auf dem iPhone 4S, und es funktioniert sogar auf dem iPhone 4, obwohl die Leistung ist viel langsamer auf der 4 und es gibt etwa eine halbe Sekunde Verzögerung zwischen Schnappschüssen. Fürs Erste funktioniert das iPhone 6 natürlich am besten, weil es einen schnelleren A7-Prozessor hat und somit Serienbilder noch schneller schießt, und der 5S oder besser bietet auch Echtzeit-Analysevorschläge für welche Bilder zu speichern oder zu werfen, was gut tut Job, verschwommene Bilder zu reduzieren. Andere Geräte speichern nur alle Fotos, und Sie müssen diejenigen auswählen, die Sie selbst möchten

Burst Fotos in Camera Roll zusammen gruppiert

(Entschuldigen Sie die langweiligen Beispielbilder, da ist ein Käfer auf dem Boden herumgekrochen, das schwöre ich!)

Like this post? Please share to your friends: