Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Fehlerhafte iPhone 6 Plus Kameras werden von Apple kostenlos ersetzt

Apple hat bei einigen iPhone 6 Plus-Modellen ein Ersatzprogramm für defekte Rückfahrkameras eingeführt. Die betroffenen iPhone 6 Plus-Geräte haben einen Kamerakomponentenfehler, der dazu führt, dass Fotos und Videos, die mit der hinteren Kamera aufgenommen wurden, unscharf und unscharf angezeigt werden (Hinweis: Apple ruft die hintere Kamera auf iPhones der iSight-Kamera und die vordere Kamera eine FaceTime-Kamera auf). Nicht alle iPhone Plus-Modelle sind betroffen, und einige iPhone 6 Plus-Geräte mit einer reparaturfähigen Seriennummer scheinen normal fokussierte Bilder aufzunehmen.

Offiziell als „iSight Camera Replacement Program für iPhone 6 Plus“ bezeichnet, können Benutzer, die das Gerät besitzen, ihre Seriennummer auf einer Apple-Website nachsehen, um festzustellen, ob sie für eine kostenlose Reparatur der Kamera durch Austausch der defekten Kameraeinheit geeignet sind . Apple gibt an, dass die von dem Programm betroffenen Geräte zwischen September 2014 und Januar 2015 größtenteils verkauft wurden.

Bestimmen, ob dein iPhone 6 Plus für das kostenlose Kamera-Reparaturprogramm geeignet ist, ist schnell und einfach:

  • Rufen Sie die Seriennummer des iPhone 6 Plus vom Gerät ab, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Info gehen
  • Rufen Sie die iSight-Kameraaustauschseite auf Apple.com auf und geben Sie Ihre Seriennummer ein, um die Berechtigung zu prüfen

Unter der Annahme, dass ein iPhone 6 Plus mit seiner Kamera in den betroffenen Seriennummernbereich fällt, wird eine Meldung angezeigt, die Ihnen drei Möglichkeiten bietet, die Kamera zu ersetzen: das iPhone 6 Plus zu einem Apple Store zu bringen, den technischen Support von Apple anzurufen zu einem autorisierten Apple Service Provider gehen. Jede Option ersetzt die defekte Rückkamera kostenlos.

Wenn Ihr iPhone Plus in den zulässigen Bereich fällt und Probleme auftreten, ist es eine gute Idee, es kostenlos von Apple reparieren zu lassen, auch wenn die Kamera gerade normal fokussierte Fotos aufnimmt – seit (Update: Einige Benutzer haben nur Kameras gemeldet ausstellende Probleme sind unabhängig von der Seriennummer behoben.Es ist möglich, dass die Kamera später fehlerhaft funktioniert, in diesem Fall wäre sie für eine Reparatur geeignet. Zusätzlich, wie wir bereits erwähnt haben, repariert Apple häufig andere Komponenten mit Fehlfunktionen, aber dies ist keine Garantie, und jedes Gerät, das aufgrund von Missbrauch oder Beschädigung durch den Benutzer ausfällt, wird wahrscheinlich nicht von der Reparaturprogramme.

Wenn Sie Ihr iPhone zur Reparatur einsenden, vergessen Sie nicht, es zuerst zu sichern, idealerweise sowohl auf iCloud als auch auf iTunes.

Der Grad der fehlenden Fokussierung der hinteren Kameras scheint je betroffenem iPhone 6 Plus zu variieren, aber er kann von einer schweren Unfähigkeit, die Rückkamera angemessen zu fokussieren, bis hin zu leicht verschwommenen Bildern unter Bedingungen reichen, bei denen das aufgenommene Foto scharf sein sollte. Ein Beispiel für ein verschwommenes iPhone 6 Plus mit einer Kamera, die für einen kostenlosen Ersatz in Frage kommt, ist unten dargestellt:

Ein verschwommenes Foto von einer versagenden iPhone 6 Plus Kamera

Ein weiteres, noch extremeres Beispiel für eine defekte iPhone 6 Plus-Rückfahrkamera wird unten gezeigt. Es wird ein unglaublich verschwommenes und seltsam unscharfes Video in einem Apple Store aufgenommen, das anscheinend vor einer Reparatur aufgenommen wurde:

(Über dem verschwommenen Kamerabild von mir bei OSXDaily.com, Video von einem Benutzer in Apple Support Forums)

Apple gibt an, dass das Kameraaustauschprogramm nach einem iPhone 6 Plus ersten Einzelhandelsverkauf für drei Jahre wirksam wird.

Like this post? Please share to your friends: