Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Erstellen Sie sichere Passwörter in Safari mit iCloud Keychain für Mac OS X

Aktivieren Sie die iCloud Keychain-Unterstützung für OS X

Zuerst sollten Sie den iCloud Keychain aktivieren oder zumindest bestätigen, dass Sie ihn aktiviert haben. Das ist einfach:

  1. Gehe zum  Apple-Menü und öffne die Systemeinstellungen
  2. Öffnen Sie das Einstellungsfeld „iCloud“. Wenn Sie noch kein iCloud-Konto haben, benötigen Sie eines, um auf alle iCloud-Funktionen zugreifen zu können
  3. Scrollen Sie durch die Liste und suchen Sie nach „Schlüsselbund“ und vergewissern Sie sich, dass das Kästchen daneben markiert ist. Verlassen Sie dann die Systemeinstellungen

Aktivieren Sie iCloud Keychain in Mac OS X

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie iCloud Keychain noch nicht verwendet haben, aufgefordert werden, einen iCloud-Sicherheitscode einzurichten, damit andere Geräte autorisiert werden, den iCloud-Keychain zu verwenden und Ihre Identität zu überprüfen. Vergiss diesen Sicherheitscode nicht, es ist wichtig.

Erstellen Sie ein sicheres Passwort in Safari & Store in iCloud Keychain

Jetzt, da die iCloud Keychain-Unterstützung aktiviert ist, können wir damit sichere Passwörter generieren und vor allem speichern. Follower von OSXDaily wissen wahrscheinlich bereits, dass Keychain starke Passwörter auf dem Mac generieren kann. Der Unterschied liegt darin, dass sie in der Cloud gespeichert werden, was einen einfachen Zugriff ermöglicht. Wenn Safari bei der Aktivierung von iCloud Keychain geöffnet war, beenden und starten Sie die App erneut, bevor Sie beginnen:

  1. Öffnen Sie Safari und gehen Sie zur Anmeldeseite einer beliebigen Website. Wir verwenden Facebook als Beispiel, aber alles mit einem „Neues Passwort“ -Feld funktioniert
  2. Erstellen Sie das Konto wie gewohnt, und wenn Sie auf das Feld „Neues Passwort“ klicken oder es in das Feld „Neues Passwort“ ziehen, beachten Sie die Popup-Seiten „Safari vorgeschlagenes Passwort verwenden“: Dies ist das zufällig generierte Passwort
  3. Wählen Sie dieses Passwort, um es zu verwenden, das dann verschlüsselt und in iCloud gespeichert wird und den Web-Anmeldeprozess wie gewohnt abschließt

Von Safari generiertes Passwort für iCloud Keychain

Dies ist so einfach und der Zugriff auf dieses sichere Passwort erfolgt jetzt als Teil von AutoFill für alle Geräte, die auch iCloud Keychain verwenden, unabhängig davon, ob sie unter OS X oder iOS laufen. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Funktion auch auf diesem Gerät aktiviert ist und dass dasselbe iCloud-Konto verwendet wird. Denken Sie daran, dass das Einrichten neuer Geräte mit iCloud Keychain die Eingabe des iCloud-Sicherheitscodes erfordert, der als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme eingegeben werden muss.

Sie werden feststellen, dass das vorgeschlagene Passwort in der Regel eine Zeichenfolge aus Kauderwelsch mit Sonderzeichen ist, die genau das ist, was Sie wollen, wenn Sie nach einem sicheren Passwort suchen. Sie sind nicht dazu gedacht, sich leicht zu merken oder einfach zu lesen, denn mit iCloud Keychain ist der Benutzer nicht dazu gedacht, das Passwort zu kennen, da es bei Bedarf über iCloud zugänglich ist. Dies steht im Gegensatz dazu, Siri zu bitten, ein zufälliges Passwort zu generieren, das sicher ist, aber Sie müssen es entweder versuchen, es sich selbst zu merken oder es aufzuschreiben.

Wie sicher sind in iCloud Keychain gespeicherte Passwörter?

Bei jedem Online-Dienst ist es heutzutage selbstverständlich, sich über Sicherheit Gedanken zu machen, und glücklicherweise ist Apple sehr offen darüber, welche Verschlüsselungsstärke es verwendet, um gespeicherte Passwortdaten zu sichern, die in iCloud Keychain gespeichert sind:

[iCloud Keychain] verwendet 256-Bit-AES-Verschlüsselung zum Speichern und Übertragen von Kennwörtern und Kreditkarteninformationen. Verwendet auch asymmetrische Kryptographie mit elliptischer Kurve und Schlüsselumbruch.

In einer kurzen Zusammenfassung ist das sehr sicher. Sie können mehr über die iCloud-Sicherheitsseite von Apple lesen. Für einige zusätzlichen Hintergrund, AES ist der Standard von der US – Regierung verwendet, und AES 256 wird von der NSA verwendet, angeblich zum Schutz gegen (derzeit theoretische) Quantencomputer, diejenigen, die an den Details dieser interessiert sind lesen Sie mehr auf Wikipedia und auf der Kryptographieseite der NSA.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit iCloud Keychain, insbesondere für die unendliche Menge an ziemlich profanen Logins da draußen für scheinbar jede Website der Welt. Wenn Sie nur halb überzeugt sind, vielleicht in Erwägung ziehen, iCloud Keychain in begrenzten Situationen zu verwenden, für Websites, die Sie sowieso nicht wirklich wichtig ist. Und wenn Sie ein Sicherheitsfaktor sind, verpassen Sie nicht unsere laufenden Sicherheitsserien für iOS und OSX mit Tipps, die von einfach bis komplex reichen.

Like this post? Please share to your friends: