Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Der Speicherort des iTunes Lockdown-Ordners und das Zurücksetzen der iOS-Lockdown-Zertifikate in Mac OS X und Windows

In iTunes wird ein versteckter Lockdown-Ordner erstellt, in dem Zertifikat-UDID-Daten für iOS-Geräte gespeichert werden, die mit einem bestimmten Computer synchronisiert werden. Diese Sperrzertifikate sind erforderlich, um ein iPhone, iPad oder iPod touch erfolgreich mit einem Computer synchronisieren zu können. In bestimmten Fällen muss der Benutzer jedoch möglicherweise manuell auf den Inhalt des Sperrverzeichnisses zugreifen. Für sicherheitsbewusste Benutzer kann der Zugriff auf die Sperrzertifikate außerdem den Zugriff auf ein Gerät auf einem anderen Computer ermöglichen, indem einfach die erforderlichen plist-Dateien auf eine andere Maschine kopiert werden, was offensichtlich sicherheitsrelevante Auswirkungen hat.

In einigen seltenen Fällen muss ein Benutzer den Inhalt des Lockdown-Ordners manuell eingeben, verwalten, darauf zugreifen, ihn entfernen und anderweitig ändern, Dateien aus dem Verzeichnis löschen oder kopieren, um die Fähigkeit zur Synchronisierung eines iPhone, iPad oder iPod touch wiederherzustellen mit dem Computer wieder. Wir zeigen Ihnen, wo sich der Sperrordner in Mac OS X und Windows befindet und wie Sie ihn gegebenenfalls zurücksetzen können.

Dies ist offensichtlich für fortgeschrittene Benutzer, entweder für die Fehlersuche, Sicherheit, Datenschutz, digitale Forensik oder ähnliche Situationen. Wenn Sie keinen Grund haben, sich in den von iTunes erstellten iOS-Sperrordnern herumzuärgern, sollten Sie dies nicht tun, weil Sie etwas kaputt machen könnten, oder wenn Sie kein iOS-Gerät an den Computer anschließen können.

Ablageorte für iTunes Lockdown-Ordner für iOS-Geräte in Mac OS X und Windows

Der Standort des iOS Lockdown-Verzeichnisses wird von iTunes erstellt und variiert je nach Betriebssystem. Hier finden Sie sie in OS X- und Windows-Versionen.

Mac OS X (alle Versionen):
/ private / var / db / Sperrung /

Windows XP:
C: \ Dokumente und Einstellungen \ All Users \ Anwendungsdaten \ Apple \ Lockdown

Windows Vista:
C: \ Benutzer \ BENUTZERNAME \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ Lockdown

Windows 7, Windows 8, Windows 10
C: \ Programme \ Apple \ Lockdown

Das iOS-Sperrverzeichnis mit mehreren iOS-Zertifikaten im Mac OS X-Dateisystem

Lockdown Folder Contents Beinhaltet Lockdown-Zertifikate für jedes iOS-Gerät, das mit dem Computer synchronisiert wurde

Also, was ist in diesem Verzeichnis? Ein Zertifikat für jedes Gerät, das mit diesem Computer verwendet wird.

Lockdown-Zertifikate werden für jedes iOS-Gerät generiert, das mit einem Computer synchronisiert wird. Wenn also auf dem Computer drei iPhones synchronisiert wurden, gibt es drei verschiedene Plist-Dateien, die von jeder iOS-Geräte-UDID als Dateiname identifiziert werden.

Ändern, entfernen, verschieben, kopieren oder löschen Sie diese Dateien nicht, wenn Sie nicht genau wissen, was Sie tun und warum Sie dies tun. Das Kopieren dieser Zertifikate auf andere Computer kann zu unerwartetem Verhalten führen und möglicherweise zu unbeabsichtigtem oder nicht autorisiertem Zugriff auf ein iPhone, iPad und iPod touch-Gerät führen. Für die betroffenen Benutzer ist das letztgenannte Szenario ein guter Grund, FileVault zu verwenden und den Computer mit einem Kennwort zu schützen und Dateisicherungen zu verschlüsseln.

Zurücksetzen des iTunes Lockdown-Ordners

Wenn Sie den Sperrordner und alle verknüpften iOS-Geräte zurücksetzen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Beenden Sie iTunes und trennen Sie die iOS-Geräte vom Computer
  2. Greifen Sie vom oben genannten Speicherort auf den Sperrordner zu, je nachdem, welches Betriebssystem Sie verwenden
  3. Löschen Sie den Inhalt des Sperrordners. Dies erfordert normalerweise eine Administratorkennwortauthentifizierung

Dadurch wird verhindert, dass alle iOS-Geräte eine Verbindung mit dem Computer herstellen können, bis sie erneut vertrauenswürdig sind. Wenn Sie diese Dateien löschen, wird der Computer ebenfalls nicht vertrauenswürdiger. Eine einfache Möglichkeit, Computer von einem iPhone oder iPad zu entfernen, besteht jedoch über iOS die Einstellungen.

Wenn Sie ein neues Sperrzertifikat erstellen oder den Lockdown-Ordner neu erstellen möchten, starten Sie einfach iTunes neu, verbinden Sie das iOS-Gerät erneut mit dem Computer und vertrauen Sie ihm erneut, indem Sie es erneut über iTunes synchronisieren. Jedes Gerät generiert erneut ein neues Sperrzertifikat an der entsprechenden Position.

Like this post? Please share to your friends: