Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Der FBI-Direktor legt Klebeband über seine Webcam, sollten Sie?

Wenn Sie schon einmal an einer IT-Veranstaltung oder einer Sicherheitskonferenz teilgenommen haben, haben Sie zweifellos viele Laptops mit Tape-Abdeckungen über ihren eingebauten Kameras gesehen. Die Praxis wird innerhalb einiger Gruppen von Leuten so üblich, dass Sie gelegentlich die getapten Webcams in den Kaffeestuben und am Arbeitsplatz auch sehen.

Interessanterweise ist es nicht nur Ihr techy Coworker oder Survivalist Onkel, der über ihre Webcams tapeziert, es stellt sich heraus, dass der Direktor des FBI genau dasselbe tut.

Wie von NPR bemerkt, machte FBI-Direktor James Comey die Bemerkung während eines Vortrags über Datenschutzfragen am Kenyon College. Hier ist das Zitat:

„Ich habe etwas in den Nachrichten gesehen, also habe ich es kopiert. Ich legte ein Stück Klebeband – ich habe offensichtlich einen Laptop, einen persönlichen Laptop – ich legte ein Stück Klebeband über die Kamera. Weil ich jemanden, der schlauer ist als ich, habe ein Stück Klebeband über der Kamera. „

Wenn Sie damit nicht vertraut sind, ist die Idee, Band über eine eingebaute Kamera zu legen, eine Low-Tech-Methode, um potentielle negative Auswirkungen von etwas zu verhindern, das „Camfacting“ genannt wird, wenn ein Hacker oder eine Malware die Kontrolle übernommen hat eine Person Webcam ohne ihr Wissen, und entweder Bilder oder beobachtet die Aktivität der Personen. Das mag ein wenig paranoid und weit hergeholt klingen, aber Hacker haben seit vielen Jahren Kameras für verschiedene schändliche Zwecke ins Visier genommen, und einige Spionageagenturen tun dies anscheinend auch.

Also, die offensichtliche Frage ist, sollten Sie über Webcam aufnehmen?

Die Antwort hängt wahrscheinlich von einer Vielzahl von Dingen ab; Wie besorgt sind Sie über ein potenzielles Problem, das Sie, Ihre Branche und die von Ihnen verwendete Betriebssystemsoftware betrifft? Wenn Sie auf einem alten Windows-PC sind, der die Systemsoftware in 10 Jahren nicht aktualisiert hat und jedes zwielichtige Stück Junkware installiert hat, das Ihren Weg kreuzt und Sie sehen, wie das Webcam-Licht ständig blinkt und flackert, dann sollten Sie vielleicht darüber nachdenken etwas Klebeband auf der Webcam, um zu verhindern, dass jemand Bilder von dir mit deinem Wissen knipst. Für Mac-Benutzer sind moderne Versionen von OS X weniger geeignet und haben weniger Angriffsvektoren. Wenn Sie Ihre Systemsoftware und Anwendungen auf dem neuesten Stand halten, wie es empfohlen wird, sind Sie noch besser dran, da potenzielle Lücken regelmäßig gepatcht werden. Ist es immer noch möglich, dass Mac-Benutzer mit den neuesten und besten OS X-Versionen von CamFecting betroffen sind? Natürlich in der Theorie, aber im Allgemeinen gibt es viel weniger Sorgen auf der Mac-Seite der Dinge. Nach allem, wenn Ihre Arbeit Sie in einige ungewöhnliche Situationen versetzt oder Sie oder Ihre Daten besonders wertvoll macht, oder wenn Sie Sicherheitsoperationen durchführen wollen, dann sollten Sie nur ein paar Tape auf Ihre Webcam werfen und es einen Tag nennen . Es ist nicht viel Engagement beteiligt, und wenn es Ihnen das Gefühl gibt, sich wohler zu fühlen, kann die Ruhe des Geistes das kleine Stück Band von einem $ 2 Roll wert sein.

Für Mac-Nutzer, die sich ernsthaft Gedanken darüber machen, ist ein anderer Ansatz die Software. Sie können die Mac-Kamera jederzeit komplett deaktivieren, indem Sie bestimmte Systemkomponenten ändern, um zu verhindern, dass die integrierte iSight-Kamera vollständig funktioniert Empfohlen für die fortgeschrittensten Benutzer da draußen, da Systemdateien geändert werden müssen und mit OS X 10.11 und höher SIP in diesem Prozess deaktiviert wird. Ich habe sogar einige extra engagierte Sicherheitsarbeiter gesehen, die tatsächlich ihre Laptops physisch öffnen, um die eingebaute Kamera zu trennen, ein bisschen extrem, aber sie erledigt den Job. Oder einfach ein paar Tape oder einen Aufkleber über die Webcam kleben, es ist entschieden Low-Tech, aber vielleicht genauso effektiv.

Über eine Webcam auf einem MacBook Air tippen
(Eine Post-it-Notiz ist nicht die dauerhafteste Methode, um eine Kamera zu überspielen)

Und da wir uns mit dem Thema theoretisches Ausspionieren und Beobachten der Kamera beschäftigen, können wir Sie ohne einen Soundtrack nicht verlassen, um mitzumachen … also stimmen Sie auf den Rockwell und Michael Jackson Hit von 1984 „Somebody’s Watching Me“ ein, unten eingebettet:

Und wenn Rockwell fertig ist, sollte der Hall & Oates Klassiker „Private Eyes“ den Trick machen:

Tape deine Webcam? Denkst du, das ist alles zu paranoid? Lassen Sie uns Ihre Gedanken oder Vorgehensweise in den Kommentaren wissen.

Like this post? Please share to your friends: