Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Deaktivieren Sie Fortsetzen für Safari oder andere spezifische Anwendungen in Mac OS X Lion

Resume ist die Funktion von Mac OS X Lion, die dazu führt, dass Apps-Fenster wieder angezeigt werden, nachdem Sie die App beendet und neu gestartet haben. Es ist eine großartige Funktion, die jedoch nicht für alle Anwendungen verwendet werden soll. Hier erfahren Sie, wie Sie Fortsetzen für einzelne Apps deaktivieren können.

So deaktivieren Sie die Wiederaufnahme für bestimmte Anwendungen in Mac OS X 10.7 Lion

Dies ist einfach und tatsächlich ziemlich ähnlich wie beim Löschen von gespeicherten Zuständen. Folgen Sie einfach:

  • Klicken Sie auf dem Desktop von Mac OS X auf Befehl + Umschalt + G und geben Sie den Ordner „Gespeicherte Anwendungsstatus“ in Ihrer persönlichen Bibliothek ein:
  • ~ / Bibliothek / Gespeicherter Anwendungsstatus /

  • Suchen Sie die Anwendung, die Sie deaktivieren möchten. Für diese exemplarische Vorgehensweise verwenden wir Safari als Beispiel. Der gesuchte Ordner lautet daher „com.apple.Safari.savedState“.
    • Hinweis: Wahrscheinlich möchten Sie den Inhalt des Apps-Ordners vor dem nächsten Schritt löschen. Andernfalls wird der vorhandene gespeicherte Status zum Standardzustand, in dem die App wiederholt ausgeführt wird. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie immer die gleichen Registerkarten oder Fenster öffnen möchten, aber das Ziel dieser exemplarischen Vorgehensweise ist, dass keine Fenster geöffnet werden und Resume für die ausgewählte App deaktiviert wird. Daher sollten Sie den Ordnerinhalt leeren
  • Wählen Sie „com.apple.Safari.savedState“ und klicken Sie entweder mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Menü den Befehl „Informationen“ oder drücken Sie Befehl + i, um Informationen zum Ordner zu erhalten
  • Aktivieren Sie unter „Allgemein“ das Kontrollkästchen neben „Gesperrt“
  • Deaktivieren Sie bestimmte Apps unter

  • Schließen Sie das Fenster „Informationen abrufen“ und starten Sie die Anwendung neu, damit der gesperrte Status wirksam wird

Das ist alles, was es bedeutet, Resume wird den Safaris-Status nicht mehr speichern, da der Ordner jetzt gesperrt ist, sodass die App nicht darauf zugreifen kann.

Für fortgeschrittene Benutzer, wenn Sie dies lieber über das Terminal machen möchten, können Sie dies mit dem chmod-Befehl und einem -w-Flag tun, um Schreibzugriff zu verhindern:

chmod -w ~ / Bibliothek / Gespeicherter Anwendungsstatus / com.apple.Safari.savedState /

Sie können dies mit so vielen App-Ordnern tun, wie Sie möchten, oder Sie können das gesamte Verzeichnis als gesperrt festlegen, und das wäre eine andere Möglichkeit, die Funktion vollständig zu deaktivieren.

Damit ist die Manipulation der Lion’s Resume-Funktion abgeschlossen, und wir haben behandelt, wie bestimmte gespeicherte Resume-Status gelöscht, die Resume-Funktion vollständig deaktiviert und sogar das aktuelle Sitzungsfenster beim Beenden gelöscht und nicht mehr über Resume angezeigt werden kann. Jetzt sollten Sie die volle Kontrolle über Resume und was beim Relaunch wieder erscheint, haben, aber wenn Sie weitere Fragen zu der Funktion haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Update: Sie können Resume auch für einzelne Anwendungen mit Standard-Schreibbefehlen deaktivieren. Hier ist, was Sie zum Deaktivieren von Safari verwenden möchten:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.Safari NSQuitAlwaysKeepsWindows-bool false

Im Wesentlichen ersetzen Sie den Namen der Anwendung in dieser Zeichenfolge, und Sie können dies auch für andere Anwendungen tun.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac