Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Deaktivieren des Junk-Filters in Mail für Mac

Mail for Mac enthält einen optionalen Junk-Mail-Filter, der versucht, Spam-Nachrichten herauszufiltern und zu isolieren, damit sie den Posteingang nicht überladen. Der Junk-Filter kann für einige Benutzer hilfreich sein, aber es kann auch von Zeit zu Zeit übereifrig, und Sie können sich selbst finden mit irrtümlich E-Mails in den Junk-Posteingang erscheinen, gekennzeichnet, wenn sie in der regulären E-Mail-Posteingang sein sollte. Eine einfache Lösung für dieses Problem ist das Deaktivieren des Junk-Mail-Filters in Mail für Mac.

Ob Sie den Junk-Filter auf Mail für Mac deaktivieren wollen oder nicht, bleibt Ihnen überlassen und wie viel Spam oder Müll-Email Sie generell bekommen. Beachten Sie, dass die meisten ISPs und Mail-Anbieter für ihre E-Mail-Konten einen gewissen Grad an serverseitiger Spam-Filterung verwenden. Daher ist es nicht immer notwendig, einen zusätzlichen lokalen clientseitigen Spam-Filter für E-Mails zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise Outlook, Hotmail, Yahoo oder Google Mail verwenden, wird für jeden dieser Dienste eine separate Spamfilterung durchgeführt, bevor die E-Mail-Nachrichten sogar auf Ihrem lokalen Computer ankommen, sofern diese E-Mail-Konten zur Mail-App auf dem Mac hinzugefügt werden .

Deaktivieren der Junk-Filterung in Mail für Mac

  1. Öffne Mail auf dem Mac, wenn du es noch nicht getan hast, dann öffne das „Mail“ -Menü und wähle „Einstellungen“
  2. Wählen Sie die Registerkarte „Junk-Mail“ in den Einstellungen
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Spam-Filter aktivieren“
  4. Deaktivieren Sie den Junkfilter in Mail für Mac

  5. Schließen Sie die Einstellungen, wählen Sie dann optional, aber empfohlen, den Junk-Posteingang und verschieben oder entfernen Sie alle E-Mails, die nicht in den Junk-Ordner gehören sollen

Ihr Junk-Mail-Posteingang sollte leer sein, wenn Sie fertig sind, und E-Mails sollten nicht mehr ankommen und von der Mail-App in Mac OS als Junk markiert werden.

Empty Junk-Ordner in Mail für Mac

Eine vernünftige Strategie zur Verwaltung von Junk-E-Mails ist die Verwendung mehrerer E-Mail-Konten für verschiedene Zwecke. Sie können beispielsweise ein iCloud.com-E-Mail-Konto erstellen und diese E-Mail-Adresse ausschließlich für den Online-Einkauf oder andere ähnliche Aktivitäten verwenden, aber eine separate E-Mail für persönliche Mitteilungen und wichtige Informationen sowie eine separate E-Mail für die Arbeit. Zugegeben, die Verwaltung mehrerer E-Mail-Konten ist etwas fortgeschrittener, kann aber in vielen Situationen hilfreich sein. Achten Sie darauf, die Standard-E-Mail-Adresse festzulegen, wenn Sie diese Route wählen. Sie können ein E-Mail-Konto immer vom Computer löschen, wenn Sie später entscheiden, dass es zu mühsam ist.

Denken Sie daran, dass Sie die Junk-Filterung in Mail für Mac jederzeit wieder aktivieren können, indem Sie zu den Einstellungen zurückkehren und den Junk-Filter an Ihre Anforderungen anpassen. Wenn Sie das ausprobieren und feststellen, dass Sie in Ihrem Posteingang viel Müll haben, ist es genauso einfach, das Junk-Filtering wieder zu aktivieren.

Like this post? Please share to your friends: