Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Behebung von OS X-Installationsfehlern „kann nicht verifiziert werden“ und „Fehler beim Vorbereiten der Installation“

Zwei ungewöhnliche Fehlermeldungen, die während der versuchten Installation von OS X El Capitan oder OS X Yosemite auftreten können, sind der Fehler oder eine Meldung oder eine vage Fehlermeldung. Manchmal können diese Probleme behoben werden, indem Sie einfach neu booten und versuchen, OS X erneut zu installieren (oder das OS X-Installationsprogramm erneut herunterzuladen, wenn es beschädigt ist). Wenn die Fehlermeldungen jedoch persistent sind, können Sie das Systemdatum des Mac ändern kann die Auflösung sein.

Es ist möglich, dass diese Fehler bei allen Installationsversuchen in OS X El Capitan oder OS X Yosemite auftreten, angefangen beim Standard-App Store-Update über Internet Recovery bis hin zur Bereinigung von Installationen und Verwendung eines bootfähigen Installer-Volumes auf einem Ziel-Mac.

Wenn Sie beim Versuch, OS X zu aktualisieren oder zu installieren, während eines aktiven OS X-Starts (z. B. ein Standard-Upgrade aus dem App Store) eine Fehlermeldung erhalten, können Sie das Problem normalerweise einfach lösen, indem Sie Datum und Uhrzeit auf dem Mac festlegen automatisch bestimmt werden. Um dies zu tun, gehen Sie zum  Apple-Menü> Systemeinstellungen> Datum und Uhrzeit und stellen Sie sicher, dass die Option „Datum und Uhrzeit automatisch einstellen“ aktiviert ist:

Stellen Sie Datum und Uhrzeit automatisch ein

Diese Methode erfordert jedoch, dass der Mac einen aktiven Internetzugang hat. Wenn Sie sich an einem Computer ohne Internet-Zugang befinden oder wenn Sie während einer alternativen OS X-Installationsmethode auf das Problem stoßen und somit nicht auf die Systemeinstellungen zugreifen können, ist die nächste Option das Einstellen des Datums in das Terminal.

Um zu ermitteln, ob der Termin-Trick diese Fehlermeldungen beheben kann und Ihnen bei der erfolgreichen Installation von OS X hilft, müssen Sie im Boot-Menü „Install OS X“ zur Befehlszeile wechseln. Öffnen Sie die Menüoption „Dienstprogramme“, wählen Sie „Terminal“ und geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:

Datum

Hit return, und wenn das gemeldete Datum etwas anderes als das aktuelle Datum ist, dann haben Sie fast sicher die Ursache des Problems gefunden. Das könnte etwa so aussehen:

Mo Jan 19 09:55:15 PST 1984

Die gesamte Zeile ist wichtig, da das Datum korrekt sein muss, um OS X, speziell das Jahr, zu installieren, da der Fehler ausgelöst wird, wenn das Datum vor der Veröffentlichung von OS X gesetzt wurde. Achten Sie besonders auf das Jahr als ein offensichtlicher Indikator für etwas Falsches. Wenn Sie feststellen, dass das Datum vollständig falsch ist, können Sie das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit mit einer Variation desselben Terminalbefehls festlegen. Sie haben jetzt zwei Ansätze, legen das Datum über das Internet fest oder legen das Datum manuell fest. Die Einrichtung über das Internet ist einfacher:

ntpdate -u time.apple.com

Das funktioniert aber nicht, wenn der Mac keinen Internetzugang hat. Daher müssten Sie den Befehl „date“ erneut verwenden, jedoch mit manuellen Spezifikationen.

Das zu verwendende manuelle Datumsformat ist etwas seltsam, wenn Sie mit der Befehlszeile vertraut sind, können Sie es selbst mit dem Datum -help abrufen, das ungefähr wie folgt aussieht: „[mm] dd] HH] MM [[cc] yy] „

Einfacher ausgedrückt heißt das: Monat Datum Stunde Minute Jahr, und es wird als durchgezogene Linie ohne Unterbrechungen oder Leerzeichen zwischen den Zahlen eingegeben. Um beispielsweise das Datum als „20. September 2016 um 17:33 Uhr“ festzulegen, verwenden Sie die folgende Syntax:

Datum 0920173316

Es kann wie eine zufällige Reihe von Zahlen aussehen, aber es ist eigentlich der Monat 09, Datum 20, Zeit 1733 und Jahr 16, kombiniert.

Stellen Sie Datum und Uhrzeit in OS X manuell ein, um Fehlermeldungen während der Installation von Mac OS X zu umgehen

Sobald Sie das richtige Datum eingegeben und die Eingabetaste gedrückt haben, können Sie das Terminal verlassen und den Installationsvorgang wie ursprünglich geplant erneut starten, und OS X sollte nicht länger die zweifelhaft klingenden Fehlermeldungen ausgeben.

Beachten Sie, dass manchmal die Fehlermeldung angezeigt wird, weil das eigentliche Installationsprogramm während eines Downloads geändert oder beschädigt wurde. Um dies sicherzustellen, laden Sie die OS X-Installationsprogramme immer direkt von Apple und im App Store herunter Website von Dritten. Manchmal wird auch die Fehlermeldung angezeigt und löst sich mit einem einfachen Neustart auf. Nichtsdestotrotz werden diese beiden Fehlermeldungen auch angezeigt, wenn das Systemdatum auf dem Mac falsch eingestellt ist, was offensichtlich hier besprochen wird.

Dieser Troubleshooting-Trick wurde in unseren Kommentaren von DAVIDSDIEGO hinterlassen, der die Lösung auf bensmann.no gefunden hat. Es ist bemerkenswert, dass beide Benutzer trotz derselben Auflösung unterschiedliche Fehlermeldungen erhielten.

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob dies dazu beigetragen hat, diese spezifischen Fehlermeldungen für Sie zu beheben, und wenn nicht, welche Methode zum Beheben des Installationsfehlers mit OS X verwendet wurde.

Like this post? Please share to your friends: