Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Anzeigen von IP-Adressen von LAN-Geräten über die Befehlszeile unter Mac OS

Wenn Sie die IP-Adressen anderer Hardware im selben LAN (Local Area Network) wie ein Mac anzeigen müssen, funktioniert das Befehlszeilenarp-Tool sehr gut. Sie finden schnell andere IP-Geräte und begleitende MAC-Adressen, die direkte Netzwerkverbindungen erleichtern und für viele andere Netzwerk- und Fehlerbehebungszwecke hilfreich sein können.

Suchen Sie IP-Adressen für lokale Geräte mit arp

Um zu starten, starten Sie die Terminal-App von / Programme / Dienstprogramme / (oder mit Spotlight und Befehl + Leertaste zugegriffen). Das ARP-Tool verwendet ARP (Address Resolution Protocol) zum Anzeigen und Steuern der Netzwerkadressauflösungsfunktionen. Für die Zwecke, die wir hier erreichen wollen, ist die einfachste Verwendung von arp mit einem -a-Flag verbunden:

arp -a

Dadurch werden Geräte aus dem lokalen Netzwerk zurückgegeben, einschließlich anderer Macs, PCs, Router, iPhones und iPads, die sowohl ihre LAN-IP-Adresse als auch ihre individuelle MAC-Adresse anzeigen. (Für Letzteres können Sie die Hardware unterscheiden, indem Sie sie mit der MAC-Adresse von Mac OS X oder iOS vergleichen).

Ein Beispiel für die Ausgabe von arp -a sieht folgendermaßen aus:
% arp -a
? (192.168.0.1) bei 0: 0: ca: 1: 2: 3 bei en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.2) bei 68: b8: 3d: 22: 1c: 42 auf en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.11) bei b4: 12: 23: 5a: d3: 6f auf en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.255) bei ff: ff: ff: ff: ff: ff bei en0 ifscope [ethernet]

So finden Sie IP-Adressen von Geräten in einem lokalen Netzwerk mit Ping & Arp

Wenn die Ausgabe nicht auf dem neuesten Stand ist, oder wenn es eine IP fehlt, von der Sie glauben, dass sie da sein sollte, pingen Sie die Broadcast-IP (normalerweise das letzte Ergebnis von arp -a mit „255“), dann rennen Sie arp -a wieder so.

Zuerst ping die Broadcast-IP:

Terminal% ping 192.168.0.255
PING 192.168.0.255 (192.168.0.255): 56 Datenbytes
64 Bytes von 192.168.0.6: icmp_seq = 0 ttl = 64 Zeit = 0,079 ms
64 Bytes von 192.168.0.1: icmp_seq = 0 ttl = 64 Zeit = 1.922 ms
— 192.168.0.255 Ping-Statistik —
2 Pakete gesendet, 2 Pakete empfangen, +6 Duplikate, 0,0% Paketverlust
Hin- und Rückweg min / avg / max / Stddev = 0,079 / 39,404 / 303,510 / 75,738 ms

Führen Sie dann den Befehl arp -a erneut aus:

Terminal% arp -a
? (192.168.0.1) bei 0: 0: ca: 1: 2: 3 bei en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.2) bei 68: b8: 3d: 22: 1c: 42 auf en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.10) bei 22: 12: bb: a0: 3d: fd auf en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.11) bei b4: 12: 23: 5a: d3: 6f auf en0 ifscope [ethernet]
? (192.168.0.255) bei ff: ff: ff: ff: ff: ff bei en0 ifscope [ethernet]

Beachten Sie in diesem Beispiel, dass 192.168.0.10 eine neue IP im Vergleich zu den vorherigen Ergebnissen ist, da diese Maschine gerade dem Netzwerk beigetreten ist.

Sie können den Protokollvorschlag am Ende der ARP-Ergebnisse ignorieren, in diesem Beispiel, obwohl die Geräte als „Ethernet“ zeigen, sind sie tatsächlich alle in einem drahtlosen Netzwerk mit Wi-Fi auf der En0-Schnittstelle.

Beachten Sie, dass Sie in dieser Liste keine eigene IP-Adresse oder MAC-Adresse des Macs sehen. Bei Bedarf können Sie Ihre eigene IP-Adresse über das Terminal, die Systemeinstellungen oder über einen externen Dienst finden, wenn Sie nach der externen Adresse suchen.

Obwohl arp in den meisten Fällen gut genug funktioniert und den Vorteil hat, dass es in alle Versionen von Mac OS X integriert ist, reicht es möglicherweise nicht für jeden aus. Für fortgeschrittene Benutzer ist nmap eine noch bessere Option für ein Netzwerk-Discovery-Tool, aber nmap erfordert die Installation entweder direkt, Kompilieren durch die Quelle oder durch etwas wie Homebrew.

Wie finde ich die IP-Adressen aller anderen Computer in meinem Netzwerk?

Der obige Ping- und Arp-Trick findet und listet alle IP-Adressen aller Geräte oder Computer im Netzwerk auf. Dies bedeutet die IP-Adresse von jedem Netzwerk verbunden Mac-Computer, Windows-PC, Linux-Maschinen, iOS-Geräte wie iPhone und iPad, Android-Handys und Tablets im selben Netzwerk, auch Set-Top-IP-fähige Boxen wie ein Apple TV oder Playstation werden gefunden, vorausgesetzt, diese Geräte und Computer sind mit demselben lokalen Netzwerk verbunden wie der Computer, der die Suche durchführt.

Kennen Sie eine andere hilfreiche Möglichkeit, um netzwerkverbundene Geräte und Computer im selben Netzwerk zu finden, aufzufinden und aufzulisten? Teile es mit uns in den Kommentaren!

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac