Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Anzeigen und Löschen von iCloud-Dokumenten vom iPhone und iPad

Anzeigen und Verwalten von iCloud-Dokumenten von iOS

Sie können leicht sehen, was in iCloud von jedem iPhone oder iPad gespeichert wird:

  • Öffne die Einstellungen und gehe zu „iCloud“
  • Tippen Sie auf „Storage & Backup“ und dann auf „Storage verwalten“
  • Sehen Sie unter „Dokumente und Daten“ nach, in welchen Apps iCloud-Dokumente verfügbar sind. Beachten Sie, dass sowohl iOS- als auch OS X-Apps, die Dokumente in iCloud speichern, hier zu sehen sind
  • Zeigen Sie an, in welchen Apps Dokumente in iCloud von iOS gespeichert sind

  • Tippen Sie auf eine beliebige App, um bestimmte in iCloud gespeicherte Dokumente anzuzeigen

Hier sehen Sie, wie Sie auf „TextEdit“ tippen:

Zeigen Sie iCloud-Dokumente in iOS an

TextEdit ist eigentlich eine Mac-App, ist aber immer noch im iCloud Document Manager von iOS sichtbar. Wir werden mehr über die Feinheiten davon in einem Moment erfahren.

Beachten Sie, dass sich Dokumente und „App-Daten“ unterscheiden, wobei das erste die Dateien ist, die Sie zum Erstellen und Verwenden von Dateien verwenden, und das zweite die Voreinstellungen, Einstellungen und Speicherzustände für Dinge wie Spiele sind. Wenn Sie beispielsweise App-Daten für Civilization entfernen würden, würden Sie alle Ihre gespeicherten Spiele sowie die Erinnerungsfunktion verlieren, die das Spiel auch nach dem Schließen der App an der Stelle hält, an der Sie aufgehört haben.

Löschen Sie Dokumente aus iCloud über iOS

Das Entfernen von Dokumenten oder App-Daten aus iCloud ist sehr einfach:

  • Löschen Sie ein Dokument, indem Sie auf „Bearbeiten“ tippen und dann auf den roten Knopf neben dem Dokumentennamen tippen
  • Alternativ können Sie alle Dokumente löschen, die zu dieser bestimmten App gehören, indem Sie auf die große rote Schaltfläche „Alle löschen“ tippen

Das Beispiel zeigt erneut TextEdit-Dokumente, die über iOS geändert werden:

Löschen Sie iCloud-Dokumente von iOS

TextEdit ist eine gute Demonstration, dass Apps und Dokumente vom Mac zusätzlich zu Apps und Dokumenten auf jedem iPad, iPhone oder iPod touch sichtbar sind, solange sie dasselbe iCloud-Konto verwenden, das auf jedem Gerät konfiguriert ist. Aus diesem Grund ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Sie Apps und Dokumente sehen, die nicht speziell für das Gerät sind, das Sie gerade verwenden, und wenn Sie jemals iCloud zum Synchronisieren von Dokumenten zwischen Macs verwendet haben, wird hier viel mehr sichtbar sein als was ist über jede iOS-App zugänglich. Wenn Sie jedoch Dokumente aus einer App löschen, die sich nicht auf Ihrem Gerät befindet, werden auch die Dokumente von dem Gerät gelöscht, auf dem sie erstellt wurden. So können Sie auf dem Mac erstellte iCloud-Dokumente problemlos vom iPhone löschen und umgekehrt. Beachten Sie dies beim Entfernen von Dokumenten und iCloud-Daten, da Sie versehentlich Dinge löschen können, die Sie möglicherweise nicht beabsichtigt haben.

Insgesamt ist die Verwendung des zentralisierten iCloud Managers wesentlich einfacher als das manuelle Entfernen von iCloud-Daten, indem Sie die jeweilige App starten und von dort löschen und wiederholen, bis Sie fertig sind. Die meisten Dokumente sind ziemlich klein, typischerweise in Kilobyte, und belasten die gesamte iCloud-Speicherkapazität nicht sehr. Wenn Sie also nur versuchen, Speicherplatz für eine Cloud-Sicherung freizugeben, gibt es dafür bessere Möglichkeiten haben eine viel größere Wirkung.

Like this post? Please share to your friends: