Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Anmelden bei der Apple ID Zwei-Faktor-Authentifizierung für alte iPhone- und iOS-Versionen

Wie viele Benutzer wissen, bietet die Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für eine Apple ID eine zusätzliche Sicherheitsstufe für Ihre Apple- und iCloud-Anmeldung, da ein PIN-Code von einem genehmigten Gerät eingegeben werden muss, bevor auf die Apple ID zugegriffen werden kann. Aber die Zwei-Faktor-Auth-Funktion ist wirklich für moderne iOS-Versionen konzipiert, und ältere iPhone- und iPad-Modelle können einige Schwierigkeiten mit der Funktion haben, da auf diesen älteren iOS-Versionen keine Code-Eingabeaufforderung erscheint. Also, was machst du? Wie melden Sie sich mit Zwei-Faktor-Authentifizierung bei einer älteren iOS-Version an, in der keine Codeaufforderung vorhanden ist?

Der Trick, sich mit älteren Geräten bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung anzumelden, ist ziemlich einfach, wird aber auch leicht übersehen oder leicht vergessen: Bei älteren iOS-Versionen mit Zwei-Faktor-Authentifizierung müssen Sie sich durch Hinzufügen des PIN-Codes am Ende des normalen Passworts authentifizieren .

Um es noch einmal zu wiederholen: Um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit gesperrter Apple-ID auf einem älteren iOS-Gerät zu verwenden, müssen Sie das Apple-ID-Passwort wie gewohnt eingeben, unmittelbar gefolgt vom Code.

Wenn Ihr normales Apple-ID-Passwort beispielsweise „applepassword“ lautet und der Zwei-Faktor-Authentifizierungscode „821 481“ lautet, würde das neue richtige Passwort für die Anmeldung an der älteren iOS-Version lauten: „applepassword821481“

Keine Leerzeichen, keine Anführungszeichen, nur das Passwort, das vom Zwei-Faktor-Authentifizierungscode angehängt wird.

Wenn Sie den Code nicht an das Ende des normalen Passworts anhängen, wird die Anmeldung abgelehnt. Vergessen Sie diesen simplen Trick nicht, denn Sie könnten sich auf einem älteren iPad, iPod touch oder iPhone in einer wirklich nervigen Situation befinden, in der der Zugriff auf iCloud oder eine mit Apple ID verbundene Funktion unmöglich erscheint. Dies liegt daran, dass ältere iOS-Versionen nicht über die Zwei-Faktor-PIN-Eingabeaufforderung verfügen. Dies gilt grundsätzlich für jedes Gerät, auf dem eine Version von iOS vor iOS 9 und eine beliebige Version von Mac OS vor Mac OS X 10.11 ausgeführt wird. Alle modernen Versionen von iOS und Mac OS zeigen einen Ort an, an dem der PIN-Code eingegeben werden kann und nicht das Anhängen des Passworts erforderlich ist.

Ich habe mehrere Fälle gesehen, in denen Leute die Erfahrung als einen solchen Aufschub oder Ärger empfanden, dass einige entschieden, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Apple ID zu deaktivieren und auf jeglichen Sicherheitsvorteil der Funktion zu verzichten, aber das ist wirklich nicht notwendig, wenn Sie sich einfach daran erinnern können um den PIN-Code am Ende des Passcodes für diese älteren Geräte hinzuzufügen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac