Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Aktivieren und Verwenden der virtuellen Tastatur in Mac OS X

Virtuelle Tastatur in Mac OS X

Die Aktivierung dieser Bildschirmtastatur ist in den Systemeinstellungen etwas versteckt, aber es ist sehr einfach, sie anzuzeigen, zu verbergen und zu verwenden, sobald sie zugänglich gemacht wurde:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen und gehen Sie zu „Keyboard“, und schauen Sie unter der Registerkarte „Keyboard“ nach
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Tastatur- und Zeichenanzeige in der Menüleiste anzeigen“.
  • Aktivieren Sie die virtuelle Tastatureingabe in Mac OS X

  • Ziehen Sie das neu sichtbare Tastaturmenü herunter und wählen Sie „Show Keyboard Viewer“
  • Zeigen Sie die virtuelle Tastatur auf einem Mac

  • Platzieren Sie die Tastatur auf dem Bildschirm an der gewünschten Position, und ändern Sie die Größe der neu sichtbaren Tastatur nach Bedarf, indem Sie die Ecken ziehen

Die virtuelle Mac-Tastatur

Diese Bildschirmtastatur kann Text eingeben, so dass sie nicht nur zur Standardeingabe verwendet werden kann, sondern auch zur Eingabe von Passwörtern und sogar zum Drücken von Tasten für Spiele und andere Apps verwendet werden kann. Es wird auch immer über vorhandenen Fenstern oder Bildschirminhalten schweben, und in vielerlei Hinsicht ist es wie die Software-Tastaturen auf iOS-Geräten, abzüglich des Touchscreens natürlich, aber es ist ebenso universell für alles auf dem Mac anwendbar.

Das Schließen der Bildschirmtastatur muss durch Klicken auf die Schaltfläche „Schließen“ im Tastaturfenster selbst oder durch Zurückgehen auf das Tastaturmenü und Auswahl von „Tastatur-Viewer ausblenden“ erfolgen. Es reagiert absichtlich nicht auf die normale Tastenkombination für Befehl + W zum Schließen des Fensters.

Virtuelle Tastaturen sind in erster Linie darauf ausgerichtet, eine Tipplösung für diejenigen bereitzustellen, die es einfacher finden, einen Cursor als die Tastatur zu verwenden, und sie tun Wunder, können aber auch anderen Zwecken dienen. Es ist sehr nützlich, wenn Sie in einer Situation landen, in der die Hardware-Tastatur auf einem Mac plötzlich nicht mehr funktioniert, sei es durch Wasserschaden oder auf andere Weise, besonders wenn die Liquid-Exposure-Tricks nicht funktionieren. Und, wie mir ein Pädagoge vor kurzem gezeigt hat, kann es als ein unglaublich hilfreiches Werkzeug zum Erlernen des Tippens funktionieren, besonders für diejenigen, die tippen lernen, ohne auf die Finger zu schauen (Pappkarton über die Hände und alle!), Weil die Schlüssel gedrückt werden, als solche auf dem Bildschirm angezeigt werden. Ja, es gibt Apps, die dieselbe Funktion erfüllen, aber das ist bereits in Mac OS X integriert, was es zu einer ausgezeichneten, sofort nutzbaren Lösung macht, die keine Downloads oder Käufe erfordert.

Like this post? Please share to your friends: