Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Aktivieren Sie HDMI Audio und schalten Sie die Tonausgabe von Mac OS X schnell um

Toggle Audio Output schnell auf dem Mac

Dies funktioniert in nahezu jeder Version von OS X und zeigt alle Audioquellen:

  • Halten Sie die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf das Sound-Symbol
  • Suchen Sie unter „Ausgabegerät“ das gewünschte Audioausgabeziel und wählen Sie es im Pulldown-Menü aus

Schalten Sie die Audioausgabequellen in Mac OS X auf HDMI - Ton, Lautsprecher usw

Die Änderung erfolgt sofort, und für das festgelegte Audioausgabeziel wird ein Kontrollkästchen neben dem Namen angezeigt. Spielen Sie einen Sound-Effekt oder eine andere Art von Audio, um zu bestätigen, dass es funktioniert. Obwohl wir uns hier auf HDMI konzentrieren, wird dies auch für alle anderen Möglichkeiten des Audio-Exports gelten, einschließlich Apps wie WavTap, die den gesamten Sound erfassen.

Natürlich ist es immer noch möglich, die andere Methode der Systemeinstellungen> Ausgabe zu verwenden, um dies zu kontrollieren, aber da alles von überall her ausgeführt werden kann, ohne Einstellungen zu starten, gibt es wenig Grund, diese Route zu gehen.

Das Zurückschalten auf die Standard-Audioquelle (in der Regel die internen Lautsprecher oder der Sound-Port) kann erneut durchgeführt werden. Option + Klicken Sie auf das Soundmenü-Symbol und wählen Sie dann „Interne Lautsprecher“ aus dem Pulldown-Menü.

Umgekehrt können Sie mit diesem Menütrick auch die Eingangsquellen wechseln. So können Sie den Eingang von einem externen Mikrofon, einer anderen Audioquelle oder auch dem internen Standardmikrofon ganz einfach umschalten.

Warum ist das Soundmenü-Symbol grau?

Sie werden feststellen, dass nach dem Auswählen einer HDMI-Tonausgabequelle (und vieler anderer Ausgabeoptionen) das Symbol für das Sound-Menü grau wird:

Das graue Volume-Menüsymbol auf dem Mac zeigt an, dass die Lautstärke des Audiosignals über das Gerät und nicht über OS X geändert werden muss

Dies bedeutet nicht, dass das Exportieren von Ton nicht funktioniert. Es bedeutet lediglich, dass die Lautstärke über die Hardware gesteuert werden muss, die der Mac über HDMI ausgibt. Dies ist normalerweise ein TV- oder Präsentations-Shooter, wie die internen Lautstärkeregler und Tastaturtasten wird nicht mehr funktionieren.

HDMI-Audioausgang funktioniert immer noch nicht? Überprüfen Sie den Mac auf HDMI Sound Support

Fast alle neuen Macs unterstützen Audio über HDMI, und praktisch alles, was neuer als ein Modelljahr 2010 ist, wird native Unterstützung haben. Nichtsdestotrotz, wenn nichts davon funktioniert, haben Sie nicht die HDMI-Ausgangsquelle in den Menüoptionen oder den Soundausgabe-Voreinstellungen zu sehen, und Sie sind absolut sicher, dass nichts mit den HDMI-Kabeln und Adaptern nicht stimmt, dann möchten Sie vielleicht Überprüfen Sie, ob der Mac die HDMI-Audioausgabe unterstützt.

  • Halten Sie die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf das  Apple-Menü, wählen Sie dann „System Information“
  • Wählen Sie „Audio“ aus dem Hardware-Menü
  • Klicken Sie auf die Dreiecke, um die einzelnen Audiokanaloptionen zu öffnen, und suchen Sie nach „HDMI-Ausgabe“, „HDMI / DisplayPort-Ausgabe“ oder ähnlichem

Wie erkennt man, ob ein Mac die HDMI-Audioausgabe unterstützt?

Wenn Sie in den Hardware-Audio-Menüs nichts über die HDMI-Ausgabe sehen, unterstützt der Mac kein Exportieren von Audio über HDMI. Wenn der Mac brandneu ist und somit HDMI-Sound unterstützen soll, dann könnte es ein Hardware-Problem entweder mit dem Adapter selbst geben (dies ist ein sehr häufiges Problem mit den super billig gekauften Adaptern, eine zuverlässige Marke wie Monoprice zu bekommen und eine zu bezahlen ein paar Dollar mehr), oder in weniger üblichen Fällen könnte es ein Problem mit dem Mac selbst sein, und Sie können AppleCare kontaktieren, um eine Entscheidung zu treffen.

Like this post? Please share to your friends: