Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Aktivieren eines Pixelpinsels in Pixelmator zum Zeichnen von Pixel Art auf Mac

Es gibt eine gewisse Magie für Pixel-Art, sei es der nostalgische Aspekt oder nur die absichtlichen Einschränkungen beim Zeichnen einfacher Grafiken. Während es viele spezifische Apps gibt, die dafür gedacht sind, Pixel-Art zu erstellen, haben sowohl Photoshop als auch Pixelmator für Mac eine solche Fähigkeit. Wir werden uns darauf konzentrieren, den Pixel-Pinsel in Pixelmator zu aktivieren, da es wahrscheinlich die beste Photoshop-Alternative für Mac ist.

Zeichnung Pixel Art mit Pixelmator

Für diejenigen, die daran interessiert sind, können Sie den speziellen Pixel-Pinsel in Pixelmator für Mac OS X aktivieren:

  1. Öffne Pixelmator auf dem Mac, wenn du es noch nicht getan hast (es ist im Mac App Store für $ 30 erhältlich)
  2. Öffne das Pixelmator-Menü und wähle Einstellungen
  3. Gehen Sie zum Tab „Extras“ und wählen Sie „Painting“
  4. Aktivieren Sie den Pixel-Pinsel in Pixelmator

  5. Klicken Sie auf den Pixel-Pinsel und ziehen Sie ihn in die Pixelmator-Symbolleiste, und legen Sie ihn dort ab, wo Sie ihn haben möchten

Nachdem Sie nun den wunderbaren Pixel-Pinsel aktiviert haben, können Sie ganz einfach einige Pixelgrafiken erstellen.

Das Pixel-Art-Zeichenpinsel-Werkzeug in Pixelmator

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie ein neues Bild mit einer relativ niedrigen Auflösung (75 x 75 Pixel oder so) öffnen und so weit hineinzoomen, dass Sie sich auf einer naheliegenden Pixelebene befinden. Der Rest liegt bei dir, wähle einfach den Pixel-Pinsel aus und hab dabei.

Wenn du nicht besonders künstlerisch bist (willkommen im Club!), Macht es mehr Spaß, herumzuspielen als sonst. Aber wie wir alle in Retro-Videospielen für Atari, NES und SNES gesehen haben, können künstlerisch denkende Menschen sehr kreativ werden trotz der großen blocky Pixel-Beschränkungen.

Pixel-Art-Beispiel mit Pixelmator eines tanzenden komischen Typen in animierter Form

Es gibt meine dumme, weniger als erstaunliche Pixel-Art-Kreation, die ich für diese Komplettlösung erstellt habe, die ich mit GifBrewery auch auf dem Mac in ein animiertes GIF verwandelt habe, was auch eine ziemlich spaßige App ist.

Nicht gerade ein Picasso, aber der Punkt stimmt, oder? Viel Spaß mit einigen Pixeln!

Like this post? Please share to your friends: