Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Aktivieren des Flash-Plugins für bestimmte Websites nur in Safari für Mac OS X

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie den Flash Player auf Ihrem Mac installieren können, aber für Ihr breiteres Web-Erlebnis blockiert sind, während Sie weiterhin auf einigen ausgewählten Websites erlaubt sind, denen das Plugin als vertrauenswürdig erscheint. Dies ist eine vollkommen sinnvolle Alternative zur vollständigen Deinstallation des Plugins und lässt sich für alle Websites und ausgewählten Websites in Safari für Mac OS X leicht konfigurieren:

Selektives Aktivieren von Flash in Safari auf dem Mac

  1. Öffnen Sie Safari und gehen Sie dann zu „Einstellungen“, auf die Sie über das Safari-Menü zugreifen können
  2. Wählen Sie die Registerkarte „Sicherheit“ und suchen Sie nach „Internet-Plugins“. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Website-Einstellungen verwalten …“
  3. Verwalten Sie das Flash-Plugin pro Website in Safari

  4. Wählen Sie auf der linken Seite „Adobe Flash Player“ aus, um eine Liste der Websites zu erhalten, die das Flash-Plug-in verwendet haben oder zu verwenden versuchten
  5. Ziehen Sie das Menü neben jeder URL nach unten, um Flash für diese Website anzupassen, und wählen Sie eine der folgenden fünf Optionen aus:
    • Ask – Safari wird um Erlaubnis bitten, Flash auszuführen, wenn es gefunden wird
    • Blockieren – Blockiert das Laden aller Flash-Dateien für die Website automatisch. Dies ist im Wesentlichen wie bei Click-To-Play und kann überschrieben werden, indem Sie ein Flash-Objekt auswählen und auswählen, dass es ausgeführt werden soll
    • Zulassen – Flash wird immer ausgeführt, wenn es für diese bestimmte Website gefunden wird
    • Allow Always (Immer zulassen) – Flash wird immer ausgeführt, wenn es für bestimmte Websites gefunden wird, auch wenn das Flash-Plug-in aufgrund einer veralteten oder unsicheren Version deaktiviert wurde
    • Im unsicheren Modus ausführen – nicht empfohlen, überschreibt alle Sicherheitseinstellungen in Safari, um Flash eine freie Laufzeit zu geben
  6. Optional, aber empfohlen, ist es, eine universelle Einstellung für alle Websites am unteren Rand des Panels anzupassen, indem Sie das Menü neben „Beim Besuch anderer Websites:“ aufklappen – die fünf verfügbaren Optionen sind die gleichen wie oben aufgeführt. Im Allgemeinen sind entweder „Fragen“ oder „Blockieren“ die sichersten universellen Optionen, die verwendet werden können, aber die Benutzereinstellungen variieren

Blockieren oder erlauben Sie Flash Player selektiv pro Website

Diese Art der Feinabstimmung des Flash-Plugins erforderte früher Erweiterungen oder Tools von Drittanbietern wie ClickToFlash, aber jetzt ist das Feature direkt in den Safari-Einstellungen integriert und benötigt keine Erweiterungen oder Plugins mehr. Benutzer, die das aktivierte Java-Plug-in zuvor ausgewählt haben, finden dies jetzt im selben allgemeinen Sicherheitseinstellungen-Fenster.

Meine bevorzugten Einstellungen bestehen darin, Flash Player für alle Websites auf „Blockieren“ zu setzen und nur auf Websites, die ich genehmige, selektiv zuzulassen. Dies hat auch den Nebeneffekt, dass es für viele animierte Banner und Videos grundsätzlich als Werbeblocker für Safari (abzüglich des spezifischen Plugins) funktioniert, obwohl unaufdringliche stationäre Anzeigen immer noch durchkommen.

Ebenfalls bemerkenswert bei neuen Versionen von Safari ist, wie ältere Versionen von Plugins, wie Flash Player, automatisch deaktiviert werden, wenn sie bekannte Sicherheitsprobleme enthalten. Dies geschieht automatisch, es sei denn, der Benutzer gibt mit den zuvor beschriebenen Optionen „Allow Always“ (Immer zulassen) oder „Run In Unsafe Mode“ (Unzulässiger Modus ausführen) etwas anderes vor. Es wird dringend empfohlen, diese Einstellungen nicht zu überschreiben, da dies eine Vielzahl potenzieller Sicherheitsprobleme verhindern kann. Wann immer es möglich ist, aktualisieren Sie den Flash Player einfach auf die neueste Version des Plug-Ins.

Ja, das klappt mit allen anderen Plugins, aber Flash ist leicht am meisten gehasst / geliebt und generell kontrovers, also der Schwerpunkt.

Like this post? Please share to your friends: