Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Ändern Sie die Finder-Suche, um im aktuellen Ordner statt überall in Mac OS X zu suchen

Wenn Sie das Suchfeld in der oberen rechten Ecke eines Finder-Fensters verwenden, wird standardmäßig nach einem Mac gesucht. Sicher, Sie können nach der Tat auf die zentrale Suchoption klicken, um sie auf den aktuellen Ordner einzugrenzen, aber oft verwenden Sie diese Suchfunktion, indem Sie zuerst im aktuellen Ordner suchen … aber sie durchsucht tatsächlich jede einzelne Datei und jeden Ordner auf dem Mac für Spiele. Das liegt daran, dass es an die universelle Spotlight-Suchfunktion gebunden ist, aber wenn Sie die Spotlight-Befehl + Leertaste-Verknüpfung und Menüleiste für die meisten Suchvorgänge im Mac-Dateisystem verwenden, gibt es keinen Grund, die Finder-Fenstersuche auf dasselbe System zu setzen. Wide-Search-Einstellung, und Sie können es einfach ändern, stattdessen nur in das aktuelle Verzeichnis schauen, was ein bisschen mehr Sinn macht.

Finder Sucheinstellungen in den aktuellen Ordner ändern

Dies ändert nicht die Spotlight-Einstellungen, sondern nur die Finder-Fenster-basierte Suche von OS X:

  1. Von überall im Finder aus, öffne das Finder-Menü und wähle „Preference“
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und ziehen Sie das Menü unter „Bei der Suche:“ aus dem Pulldown-Menü „Im aktuellen Ordner suchen“
  3. Schließen Sie die Finder-Einstellungen

Durchsuchen Sie den aktuellen Ordner in Mac OS X

Gehen Sie nun zum Suchfenster des Finder-Fensters in einem bestimmten Verzeichnis zurück und Sie werden feststellen, dass die Suchergebnisse auf das aktuelle Verzeichnis und nicht überall beschränkt sind.

Im Untertitel einer Suche finden Sie jetzt die standardmäßig ausgewählte zentrale Option statt „This Mac“, was der Standard für OS X ist:

Suche im aktuellen Ordner als Standard festgelegt

Diese Einstellung macht das Auffinden von Dingen und Sortieren durch die oft riesigen Repository-Ordner wie ~ / Pictures, ~ / Documents und ~ / Downloads so viel einfacher, und Sie werden nicht mit Ergebnissen von anderen Orten auf dem Mac-Dateisystem enden.

Das Umschalten der Suche ist so praktisch, dass wir sie wahrscheinlich in unsere kürzlich veröffentlichte Liste von einfachen Verbesserungen aufgenommen haben, um den Finder von OS X zu verbessern, aber wir müssen auf unsere nächste Finder-Übersicht warten.

Danke an CultOfMac für die Idee.

Like this post? Please share to your friends: