Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Ändern Sie die Bildschirmhelligkeit und stoppen Sie die automatische Anpassung des Displays am iPhone

Die iPhone-, iPad- und iPod touch-Displays verfügen über präzise Helligkeitssteuerungen und sind dank eines Lichtsensors intelligent genug, um die Helligkeit automatisch an die Umgebungsbedingungen anzupassen. Aber es ist nicht immer perfekt, besonders wenn Sie es nachts benutzen, und wenn Sie sich in häufig wechselnden Lichtverhältnissen befinden, kann dieses Verhalten die Batterielebensdauer verringern.

Um diesen automatischen Helligkeitsanpassungen ein Ende zu setzen und die Helligkeitsstufe auf dem iPhone beliebig zu ändern und zu ändern, können Sie die App „iOS-Einstellungen“ aufrufen und einen Schalter umschalten. Sie können damit auch die Bildschirmhelligkeit auf eine beliebige Helligkeits- oder Helligkeitseinstellung einstellen

So ändern Sie die Bildschirmhelligkeit auf dem iPhone, und beenden Sie die Helligkeitsanpassung

Über die Systemeinstellungen können Sie direkt steuern, wie die Bildschirmhelligkeit in iOS funktioniert, und sie lässt sich einfach für Präzision verwenden:

  1. Öffne die Einstellungen App auf dem iPhone und tippe auf „Display & Helligkeit“ (ältere iPhones beschriften dies als „Helligkeit & Hintergrund“)
  2. Stellen Sie den Helligkeitsregler für sofortige Reaktion ein
  3. Drehen Sie die „Auto-Helligkeit“ auf OFF, damit der Bildschirm automatisch aufhört, die Helligkeit anzupassen

Die Einstellung ist in allen Versionen von iOS gleich, obwohl sie bei modernen Versionen etwas anders aussieht als bei älteren Versionen. Nichtsdestotrotz ist es immer ein Schieberegler, mit dem Sie die Bildschirmhelligkeit einstellen können, und es gibt eine automatische Helligkeitseinstellung, um diese Option ein- oder auszuschalten, wenn Sie möchten.

Ändern Sie die Bildschirmhelligkeit auf dem iPhone

Wenn Sie die Einstellung mit Auto-Brightness OFF kombinieren, bedeutet dies, dass der Bildschirm genau auf dem vom Schieberegler eingestellten Wert bleibt. Er ändert sich nicht in Abhängigkeit von den äußeren Lichtverhältnissen. Wenn Sie die Helligkeitsstufe mit dem Schieberegler einstellen und die automatische Aktivierung beibehalten, wird sie als obere Grenze verwendet, während der Bildschirm nicht heller als angezeigt wird.

Der Bildschirm kann extrem hell sein, was es möglich macht, direkt im Sonnenlicht zu lesen, aber für die meisten Anwendungen und für eine längere Lebensdauer der Batterie werden Sie eine Einstellung so niedrig wie 1/3 finden oder 1/4 ist mehr als ausreichend für Innen und Außen Outdoor-Situationen.,

Dies ist eigentlich eine ziemlich gute Möglichkeit, um die Lebensdauer der Batterie konsistent zu halten, da die Aufrechterhaltung einer tolerierbaren niedrigeren Helligkeitsniveau einen erheblichen Einfluss auf die Lebensdauer der Batterie des iPhone und fast allen anderen mobilen Geräten haben kann, und die wirklich hellen Aufwärtsschwingungen zu verhindern, wird weniger Strom verbrauchen . Möglicherweise möchten Sie auch die automatische Sperrfunktion anpassen, die den Bildschirm auch dimmen und nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität ausschalten kann.

iPad- und iPhone-Besitzer wissen, dass die Anpassung der Bildschirmhelligkeit auf iOS-Geräten kein universeller Prozess ist. Auf dem iPad ist die Helligkeitsstufe immer in der Taskleiste verfügbar. Warum diese Funktion auf einem iPhone oder iPod touch nicht identisch ist, ist ebenfalls ein Rätsel, aber zukünftige Versionen von iOS könnten das korrigieren.

Like this post? Please share to your friends: