Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Ändern Sie den Finder Windows View Style über die Befehlszeile in Mac OS X

Sofern es nicht deaktiviert wurde, verfügt jedes Finder-Fenster in Mac OS X über die Optionsschaltflächen „Ansicht“ in der Windows-Symbolleiste. Von links nach rechts können Sie Symbolansicht, Liste, Spalten und Coverflow auswählen. Sie haben vielleicht bemerkt, dass die Fensteransicht nicht immer in Finder-Fenstern angezeigt wird, auch wenn Sie in den Ansichtsoptionen „Immer mit _ Ansicht öffnen“ ausgewählt haben. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, den Standardstil des Finder-Fensterstils über die Befehlszeile mithilfe der Standardeinstellungen zu ändern.

Festlegen des Standard-Finder-Ansichtsstils für Spalte, Symbol, Liste oder Cover-Flow

Starten Sie das Terminal in / Applications / Utilities / und verwenden Sie den folgenden Standard-Schreibbefehl:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.Finder FXPreferredViewStyle xxxx

Ändern Sie die vier Buchstaben „xxxx“ am Ende auf die Einstellung, die Sie als Standard festlegen möchten. Die Finder-Ansicht ist wie folgt:

  • Nlsv – Listenansicht
  • icnv – Symbolansicht
  • clmv – Spaltenansicht
  • Flwv – Cover Flow Ansicht

Um beispielsweise die Listenansicht immer zu verwenden, lautet der Standardbefehl wie folgt:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.Finder FXPreferredViewStyle Nlsv

Folgen Sie dem Vorgang mit einem Finder-Neustart, damit die Änderungen wirksam werden, indem Sie den Finder-Prozess beenden:

killall Finder

Sie können die beiden auch in einem einfach zu verwendenden Befehl kombinieren:

Festlegen der Symbolansicht als Standard:
Standard schreiben com.apple.Finder FXPreferredViewStyle icnv; killall Finder

Listenansicht als Standard:
Standardeinstellungen schreiben com.apple.Finder FXPreferredViewStyle Nlsv; killall Finder

Spaltenansicht als Standard:
Standardeinstellungen schreiben com.apple.Finder FXPreferredViewStyle Nlsv; killall Finder

Cover Flow-Ansicht als Standard:
Standardeinstellungen schreiben com.apple.Finder FXPreferredViewStyle Nlsv; killall Finder

Wenn diese Einstellungen in Finder-Fenstern nicht konsistent sind, müssen Sie .DS_Store-Dateien aus den inkonsistenten Verzeichnissen entfernen. Da den .DS_Store-Dateien ein Zeitraum vorangestellt ist, in dem sie verborgen sind, ist es in der Regel einfacher, sie über die Befehlszeile zu löschen.

Säulen:

Finder View-Typ in OS X

Symbole:

Icon View-Finder-Typ in OS X

Sobald dies eingestellt ist, wird die Standardauswahl der neue Standardansichtstyp für Finder Windows sein, und es ist ziemlich sticky, persistent während Neustarts oder neuer Finder Fensteröffnungen. . Wenn Sie noch andere ausgefallene Tricks haben, lassen Sie es uns wissen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac