Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

7 Schritte zur Vorbereitung auf iOS 10 Update auf dem iPhone oder iPad

Die neueste und beste Version von iOS 10 ist da, und mit der öffentlichen Veröffentlichung gleich um die Ecke ist es ein guter Zeitpunkt, mit der Vorbereitung Ihrer iPhone- und iPad-Hardware zu beginnen, um das iOS 10-Update zu installieren.

Lassen Sie uns einige wichtige Schritte durchgehen, um sich auf das iOS 10-Update vorzubereiten, einschließlich der Suche nach unterstützter Hardware, einer kleinen Säuberung, der Sicherstellung ausreichender Backups und dann natürlich dem direkten Einstieg in die Installation.

1: Überprüfen Sie die Gerätekompatibilität

Offensichtlich, wenn das Gerät es nicht unterstützt, gibt es keine Aktualisierung, also unterstützt Ihr iPhone oder iPad iOS 10?

Die Chancen stehen gut, und wenn das iPhone 5 oder neuer ist oder das iPad ein Air oder Mini 2 oder neuer ist, wird es unterstützt. Es wird jedoch nur das neueste Modell iPod touch unterstützt.

Sie können die vollständige Liste der iOS 10-Kompatibilitätsgeräte hier anzeigen.

Die offizielle iOS 10 unterstützte Geräteliste

2: Clean House und Ditch die Dusty Apps

Es ist immer eine gute Idee, die alten Apps zu putzen, bevor Sie ein neues iOS-Software-Release auf einem iPhone oder iPad installieren.

Deinstallieren Sie alte und abgestandene Apps, die sich auf dem Gerät befinden und keine Verwendung finden. Wenn Sie das Programm seit Monaten nicht mehr verwenden und es nicht mehr benötigen, löschen Sie es. Sie können es später jederzeit erneut herunterladen, wenn Sie es sich anders überlegen.

3: Installiere verfügbare App Updates

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie ein Dutzend oder mehr App-Updates, die als große rote Benachrichtigungsschaltfläche auf dem App Store-Symbol sitzen. Die Installation von App-Updates lässt sich zwar nicht so einfach durchführen, aber wenn eine große Softwareversion verfügbar ist, ist es endlich an der Zeit, den App Store zu entstauben und diese Updates zu installieren.

Vergessen Sie nicht, den Tab „App Store-Updates“ zu besuchen, um Updates für die verbleibenden Apps zu installieren. Viele Apps werden aktualisiert, um die neuesten und besten Versionen der iOS-Systemsoftware zu unterstützen, also nicht überspringen.

Gehen Sie zum App Store und laden Sie Ihre Updates herunter

4: Gewährleisten Sie eine angemessene Gerätespeicherung

Der Download für iOS 10 beträgt etwa 2 GB und erfordert zusätzlichen Speicherplatz. Daher sollten Sie 2,5 GB oder mehr beim Herunterladen und Installieren des Updates frei haben. Nein, das bedeutet nicht, dass es nach der Fertigstellung so viel Platz in Anspruch nimmt, es muss nur noch Platz für das Herunterladen, Installieren und Verarbeiten des Updates sein, und ein großer Teil dieses Speicherplatzes wird nach Abschluss der Aktualisierung wieder verfügbar sein.

Der oben erwähnte Prozess zum Entfernen von alten Apps wird wahrscheinlich etwas Speicherplatz freigeben, aber wenn Sie viele Videos und Bilder auf dem Gerät haben, können Sie die Bilder vom iPhone oder iPad in die Fotos App auf Mac kopieren oder Sie können Image Capture verwenden auf Mac oder übertragen Sie sie auch auf einen Windows-PC. Medien sind oft das größte Speicherprodukt auf einem Gerät. Wenn Sie also sehr wenig Platz haben, sollten Sie Ihre Bild- und Filmbibliothek in Betracht ziehen.

Benötigen Sie noch mehr Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad? Überprüfen Sie diese zusätzlichen Tipps, um Speicherplatz in iOS freizugeben.

5: Sichern! Backup, Backup

Dies ist wohl das Wichtigste, was zu tun ist. Sie sichern das iPhone oder iPad wahrscheinlich schon regelmäßig, oder? Wenn nicht, solltest du. Und Sie müssen das Gerät unbedingt sichern, bevor Sie ein Softwareupdate installieren, insbesondere für die großen Versionsupdates. Überspringen Sie das nicht, es ist kritisch.

Der einfachste Weg, um ein iPhone oder iPad zu sichern, ist die iCloud, die Sie über den Bereich Einstellungen> iCloud aufrufen können. Sie können auch auf einem Computer mit iTunes sichern. Wenn Sie besonders sicher sein möchten, sichern Sie beides. Wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben, können Sie hier lernen, wie Sie ein iOS-Gerät sichern, das sowohl iTunes als auch iCloud abdeckt.

Sicherung in iCloud

Wenn Sie Backups überspringen und etwas drunter und drüber geht, verlieren Sie möglicherweise alle Ihre Daten. Das ist ungefähr so ​​katastrophal wie es nur geht und niemand möchte persönliche Daten, Bilder, Notizen und alles andere, was wichtig ist, auf einem iPhone oder iPad speichern, also überspringen Sie keine Backups. Es ist ein minimaler Aufwand für viel Ruhe und Datensicherheit.

6: Installieren Sie iOS 10!

Jetzt können Sie iOS 10 installieren! Das Veröffentlichungsdatum von iOS 10 ist der 13. September. Sie möchten also am Dienstag aufgeräumt und gesichert werden, wenn Sie am ersten Tag installieren möchten. Das Update wird im Abschnitt Einstellungen> Allgemein> Softwareaktualisierung von iOS verfügbar gemacht. Sie können iOS 10 auch über iTunes installieren, indem Sie ein iPhone oder iPad mit einem Computer verbinden.

Es ist erwähnenswert, dass sie für die unglaublich Ungeduld nicht warten müssen. Es stellt sich heraus, dass jedermann iOS 10 GM herunterladen und installieren kann, indem er sich im öffentlichen Beta-Programm anmeldet, aber für die meisten Benutzer ist es besser, einfach bis zur offiziellen Veröffentlichung am 13. September zu warten. Das Eintragen in das öffentliche Beta-Programm bedeutet das Gerät wird auch zukünftige Beta-Updates bekommen, was normalerweise kein durchschnittlicher Benutzer wünscht.

iOS 10 herunterladen

7: Oder …. Solltest du warten?

Müssen Sie wirklich auf iOS 10 aktualisieren? Das liegt ganz bei Ihnen. Wenn Ihr iPhone oder iPad so funktioniert, wie es gerade ist, können Sie das Update immer verschieben oder sogar ganz vermeiden. Aber wenn Sie iOS 10 überspringen, verpassen Sie natürlich wichtige neue Funktionen, integrierte Sicherheitserweiterungen und Fehlerbehebungen, die in der Version enthalten sind.

Ein anderer Ansatz ist, ein wenig zu warten. Einige Benutzer warten mit der Installation großer iOS-Softwareupdates, bis das erste Point-Release- oder Bugfix-Update verfügbar ist. Das könnte eine kleine Punktfreigabe bedeuten, die vielleicht als iOS 10.1 oder iOS 10.0.2 oder etwas Ähnliches eintrifft, das typischerweise ein paar Monate nach dem ersten Haupt-Build eintrifft.Dieser Ansatz ist wirklich für Leute gedacht, die gerne etwas vorsichtiger vorgehen und alle theoretischen Hauptfehler oder mögliche Probleme, die durch die Beta-Perioden gerutscht sind, aussortieren, bevor sie in sich selbst springen.

Denkende Emoji-Ikone

Es ist nichts falsch mit dem vorsichtigen Ansatz, es ist nur eine Frage der Präferenz, ob dies zu Ihnen, Ihrer Hardware und Ihrem Anwendungsfall passt.

Haben Sie Tipps zur Vorbereitung auf ein wichtiges Software-Update? Tauchen Sie in iOS 10 ein? Haben wir etwas vermisst? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac