Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

7 Schritte, um ein altes iPhone zu geben und es für neues Eigentum bereit zu machen

Wenn Sie ein iPhone haben, das herumgesammelt wird, Staub sammelt und außer Betrieb ist, möchten Sie es vielleicht oder sogar noch lohnender an einen Freund oder ein Familienmitglied verkaufen. Unabhängig davon, wer es ist, wenn Sie ein iPhone auf einen neuen Besitzer übertragen, gibt es eine Vielzahl von Schritten, die Sie ergreifen sollten, um das iPhone auf neue Besitzer vorzubereiten.

Nachdem ich das kürzlich mit einem älteren iPhone durchgesehen habe, das in einer Schublade herumgesessen hat, dachte ich, es wäre gut, wieder durch die Stufen zu laufen. Dies ist nicht nur für Leute, die ein iPhone an jemand anderen verkaufen, es ist auch großartig, wenn Sie ein Gerät spenden, oder ein iPhone (oder iPad) jemandem anderen schenken und Sie einfach nur die richtigen Schritte wissen wollen um es für den nächsten Besitzer bereit zu machen. Wir kümmern uns darum, Ihre Sachen vom Gerät zu nehmen, sie zu säubern, neu einzustellen, die SIM-Karte herauszunehmen und mehr.

1: Sichern Sie persönliche Daten, erhalten Sie Ihre Bilder, usw

Möglicherweise haben Sie noch einige persönliche Daten auf dem iPhone, also sollten Sie diese zuerst entfernen. Am besten starten Sie einfach eine schnelle Sicherung auf einen Computer mit iTunes. Auf diese Weise erhalten Sie eine Sicherungsdatei des gesamten Geräts, wenn Sie dies für erforderlich halten (Sie können auch Fotos aus der iPhone-Sicherung extrahieren, wenn Sie dies jemals benötigen). .

Als nächstes holen Sie sich Ihre Fotos vom iPhone, indem Sie sie auf einen Computer übertragen, egal ob auf einem Windows PC oder Mac. Sei dir sicher, dass du das Zeug vom Telefon bekommst, damit du nichts verpasst, wenn du es abräumst.

2: Aktualisieren Sie das iPhone auf die neueste iOS-Version

Es empfiehlt sich, die Systemsoftware eines iPhones zu aktualisieren, bevor Sie sie an einen neuen Besitzer weitergeben. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn das Gerät eine Weile in einem Schrank oder einer Schublade gesessen hat und sich in einer veralteten Version befindet.

Dies ist einfach und Sie können es direkt auf dem iPhone tun, ohne einen Computer zu verwenden (aber natürlich können Sie auch über iTunes aktualisieren):

  • Gehe zu „Einstellungen“ und gehe zu „Software Update“
  • Installieren Sie alle wartenden Updates

Das iPhone 4S, das ich gerade aktualisiert habe, hinkte auf iOS 6.0.1 (!) Hinterher und wurde auf iOS 7.1.1 aktualisiert, das ist ein großer Sprung mit vielen Verbesserungen.

3: Deaktivieren Sie iMessage, Facetime und iCloud

Sie sollten die iMessage- und iCloud-Dienste manuell deaktivieren, bevor Sie das Telefon mit dem Telefon verbinden, damit das Gerät vom Gerät getrennt wird.

  1. Gehe zu „Einstellungen“ und dann zu „Nachrichten“
  2. Stellen Sie den Schalter für ‚iMessage‘ auf OFF
  3. Zurück in den Einstellungen, gehe jetzt zu „iCloud“
  4. Suchen Sie nach „Find My iPhone“ und stellen Sie das auf OFF
  5. Gehe nach unten und wähle „Konto löschen“

Wenn Sie dies nicht tun, können möglicherweise verlorene Nachrichten und allgemeine Belästigungen entstehen. Obwohl dies nicht unbedingt notwendig ist, ist es eine gute Übung.

4: Wischen Sie das iPhone auf Werkseinstellungen

Als nächstes wollen Sie alle persönlichen Daten, Apps, Fotos, Medien, Nachrichten, Voicemails, alles vom iPhone löschen. Apple hat diesen Prozess heute mit einer einfachen Factory-Reset-Option, die in den iOS-Einstellungen gebündelt ist, sehr einfach gemacht:

  1. Öffne die Einstellungen und gehe zu „Allgemein“
  2. Scrollen Sie nach unten zu „Zurücksetzen“ und wählen Sie „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“
  3. Bestätigen Sie, um alle Inhalte und Einstellungen zurückzusetzen – das formatiert das iPhone im Grunde so, dass alles gelöscht wird

Setzen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Das iPhone wird bald neu starten und von allem befreit sein … fast bereit für den neuen Besitzer!

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, wenn Sie verwirrt sind:

Wenn das iPhone fertig ist und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, wird es neu gestartet, als ob es neu wäre – so sollten Sie es dem neuen Besitzer geben (es sei denn, Sie planen, es für sie mit Apps einzurichten, ein Apple ID, etc, natürlich).

5: Reinigen Sie das iPhone physisch

Hast du dein iPhone gerne mit fettigen Fingern benutzt, während du Cheetos und tropfendes Eis über den Bildschirm trinkst? Vielleicht war dein Lieblings-Leseplatz fürs iPhone das Badezimmer? Das ist toll, aber der neue Besitzer ist vielleicht nicht so angetan von einem schmutzigen iPhone, das in irgendwelchen Resten eingeseift ist. Also, mach das höfliche Ding und räume das iPhone physisch auf.

Der beste Weg dazu ist ein leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch (verwenden Sie nicht zu viel Wasser und versuchen Sie nicht, das iPhone zu baden, zu viel Flüssigkeitskontakt kann zu Schäden führen). Schalten Sie das iPhone aus (indem Sie den Netzschalter gedrückt halten und auf AUS schalten), trennen Sie das iPhone von allen Stromquellen (USB im Lieferumfang enthalten) und reinigen Sie es mit dem Tuch. Bringen Sie keine Feuchtigkeit in die Öffnungen und keine Lösungsmittel oder chemische Reinigungsmittel auf das iPhone, da diese die Oberflächen beschädigen können.

6: Trennen Sie das iPhone von Ihrem Apple-Konto

Wenn der neue Inhaber jemand ist, den Sie nicht kennen, möchten Sie ihn wahrscheinlich von Ihrem Apple-Konto und Support-Profil trennen. Dies ist einfach, melden Sie sich einfach auf der Apple-Website an, suchen Sie das Gerät und wählen Sie „Dissociate“:

  • Gehen Sie hier zu Apple.com, um den Prozess zu starten

Wenn Sie ein Familienmitglied mit dem iPhone ausstatten, müssen Sie dies wahrscheinlich nicht tun, da es wenig schadet, wenn Sie ein Familientelefon auf demselben Support-Konto halten.

7: Entfernen Sie die SIM-Karte

Hast du ein iPhone mit einer SIM-Karte? Schnappen Sie sich eine Büroklammer, drehen Sie das iPhone auf die Seite und öffnen Sie es, der neue Besitzer hat wahrscheinlich keinen Nutzen dafür.

Wenn die SIM-Karte noch aktiv ist, solltest du sie behalten, sonst, es ist ein kleines Stück Plastik, in den Papierkorb, den du gehst.

Optional: Entsperren Sie das iPhone für andere SIM-Carrier

Wenn das iPhone mit AT & T gesperrt ist und die Vertragslaufzeit abgeschlossen ist, können Sie bei AT & T eine kostenlose Telefonentsperrung anfordern, die oft in weniger als einer Stunde erfolgt.

Ein iPhone auf Verizon oder Sprint, das über einen SIM-Kartensteckplatz verfügt, erfordert normalerweise einen Anruf an den entsprechenden Support-Kanal. In der Regel wird das Telefon jedoch auch auf Anfrage entsperrt.

Das iPhone ist bereit für neues Eigentum!

Das ist es! Das iPhone wurde gesichert, die Daten wurden kopiert, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, der scharfe Bildschirm wurde bereinigt, das Gerät wurde vom Apple-Konto getrennt und die SIM-Karte entfernt … und vielleicht sogar entsperrt, es ist gut, zum neuer Besitzer!

Haben Sie spezielle Tipps, Tricks oder zusätzliche Schritte, die Sie bei der Vorbereitung eines iPhones auf neue Besitzer unternehmen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Like this post? Please share to your friends: