Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

6 Tipps zur Maximierung der Akkulaufzeit

Die iPad-Batterie wird angekündigt, um 10 Stunden zu dauern, und diese Zahl ist wirklich nicht übertrieben, die Akkulaufzeit ist phänomenal. Es sind keine Anpassungen nötig, um 8-10 Stunden Gebrauch vom iPad zu bekommen, aber wenn Sie die absolut längste Menge an Batterie verwenden wollen, können Sie einige Einstellungen vornehmen, um die Lebensdauer noch weiter zu verlängern.

  1. Senken Sie die Bildschirmhelligkeit – Wir haben dies in einem kürzlich erschienenen iPad-Tippbeitrag besprochen, aber abgesehen davon, dass es einfacher für die Augen ist, wird dies den größten Unterschied in der Akkulaufzeit ausmachen. Mit wie hell die iPad 2 und Pad 3-Displays sind, können Sie in der Regel mit 60% Helligkeit jederzeit kommen. In der Nacht ist das Abschwächen auf 30% oder 40% Helligkeit oder weniger für die Augen einfacher und spart noch mehr Energie. Greifen Sie auf die Einstellung zu, indem Sie zweimal auf die Home-Taste tippen und nach links wischen.
  2. Benachrichtigungen ausschalten – Ist es wichtig, jedes Mal, wenn du an der Reihe bist, eine Benachrichtigung zu erhalten? Wahrscheinlich nicht. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen für Apps, für die Sie nicht unbedingt Benachrichtigungen erhalten müssen, und Sie können die Akkulaufzeit verlängern. Finde dies unter Einstellungen> Benachrichtigungen und deaktiviere sie.
  3. Bluetooth deaktivieren – Wenn Sie Bluetooth nicht für eine externe drahtlose Tastatur oder auf andere Weise verwenden, lassen Sie es deaktiviert
  4. Verwenden des Flugmodus – Wenn Sie etwas tun, das keinen Internetzugang erfordert, können Sie durch Einschalten des AirPlane-Modus etwas Akkulebensdauer sparen. Perfekt für das Lesen von Büchern oder Dinge auf dem iPad zu tun, und es hat den zusätzlichen Vorteil, Ablenkungen im Internet zu verhindern. Finde dies unter Einstellungen> Flugmodus
  5. Ortungsdienste deaktivieren – Am wichtigsten für 3G / 4G-iPads, aber Sie sparen Akkulaufzeit, selbst wenn Sie nur ein Wi-Fi-Modell haben. Deaktivieren Sie diese unter Einstellungen> Ortungsdienste
  6. Disable Diagnostic & Usage Reports (Diagnose- und Nutzungsberichte deaktivieren): Durch das Senden von Verwendungs- und Diagnoseberichten kann Apple eine bessere iOS-Erfahrung erzielen, verursacht jedoch auch geringfügige Aktivitäten im Hintergrund. Deaktivieren Sie es für maximale Batterieschonung. Suchen Sie dies unter Einstellungen> Allgemein> Info> Diagnose und Verwendung> Nicht senden

Sie werden feststellen, dass diese Tipps auch außerhalb des iPads einen Mehrwert bieten. Wenn Sie die Einstellungen sorgfältig anpassen, können Sie den Akku für andere iOS-Geräte und sogar für Macs sparen.

Sie können auch einige allgemeinere iOS 5 Akku-Tipps lesen, obwohl die meisten davon auf ein Problem ausgerichtet waren, das mit iOS 5.1 behoben wurde und daher für das neue iPad nicht relevant wäre, da es mit vorinstalliertem iOS 5.1 geliefert wird.

Bonus Batterie Tipps

Hier sind noch ein paar Tipps von ArsTechnica, die Ihnen weiterhelfen können, wenn Ihnen die oben genannten Lösungen nicht ausreichen.

  • Schalten Sie die iCloud aus, wenn sie nicht verwendet wird
  • Lade und schaue Filme vom iPad selbst, anstatt mit YouTube oder Netflix zu streamen
  • LTE deaktivieren (nur Modelle der 3. Generation 4G)

Haben Sie Tricks, um die Lebensdauer des iPad-Akkus noch zu verlängern? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Like this post? Please share to your friends: