Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

6 Schritte zur Vorbereitung eines iPhone für den Verkauf der richtige Weg

Bereiten Sie ein iPhone zum Verkauf vor

Wir werden durchgehen, was genau zu tun ist, um ein iPhone für den Weiterverkauf in sechs einfachen Schritten vorzubereiten.

1: Backup zweimal, zu iTunes & iCloud

Unabhängig davon, ob Sie das iPhone auf Craigslist, eBay, einem Freund oder Familienmitglied verkaufen oder es an einen der unzähligen Trade-In-Dienste weitergeben möchten, nehmen Sie sich immer die Zeit, das Gerät vorher zu sichern. Der Grund ist ziemlich einfach; Wenn die Backups vorhanden sind, können Sie problemlos auf ein neues iPhone upgraden, indem Sie alles migrieren und genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben – mit Anpassungen, Apps, Einstellungen und allem.

Wir empfehlen, ein doppeltes Backup zu erstellen, eines lokal auf einem Computer gespeichert und eines in iCloud gespeichert. Einfache Redundanz garantiert weitgehend, dass Sie ein leicht zugängliches Backup zur Verfügung haben, wenn Ihr neues Gerät ankommt.

1a: Lokale Sicherung auf dem Computer

  • Verbinde das iPhone mit einem Computer und starte iTunes
  • Wählen Sie das iPhone, schauen Sie unter „Backups“, wählen Sie „This Computer“ und klicken Sie dann auf „Jetzt sichern“

Sichern Sie das iPhone mit iTunes auf dem Computer

Wenn dies abgeschlossen ist, wechseln Sie zu iCloud, um die zweite Sicherung abzuschließen.

1b: Backup auf iCloud

  • Öffne vom iPhone aus „Einstellungen“ und dann „iCloud“
  • Gehe zu „Storage & Backup“ und tippe auf „Backup Now“

Auch hier sind Backups wichtig für die einfache Migration von einem alten zu einem neuen iPhone. Wenn Sie ein neues iPhone erhalten, müssen Sie lediglich eine Sicherungskopie für die Wiederherstellung angeben und Sie werden mit all Ihren Einstellungen, Apps und Anpassungen auf dem neuen Gerät unterwegs sein. Stück Kuchen.

2: Deaktivieren Sie iMessage

Durch die Deaktivierung von iMessage für das Telefon wird sichergestellt, dass die Nummer nicht versehentlich eingehende iMessages empfängt, die auf Sie gerichtet sind, nachdem die Inhaberschaft geändert wurde. Dies ist besonders wichtig für CDMA-Anbieter wie Verizon und Sprint, wo keine SIM-Karte entfernt werden muss und die Telefonnummer aktiv bleibt, bis sie entweder deaktiviert oder über den Mobilfunkanbieter gewechselt wird.

  • Öffne „Einstellungen“ und gehe zu „Nachrichten“
  • Stellen Sie den Schalter für „iMessage“ auf OFF

Einfach, aber wichtig, um Verwechslungen oder verlorene Nachrichten zu vermeiden.

3: Heben Sie die Registrierung des iPhone mit Apple auf

Wenn Sie die Registrierung des iPhones aufheben, wird es nicht mehr mit Ihrer Apple ID verknüpft. Viele Leute übersehen dies, aber es ist wichtig und dauert weniger als eine Minute:

  • Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID beim Apple Support an
  • Wählen Sie das iPhone aus der Liste der Geräte, wählen Sie „Registrierung entfernen“ und bestätigen Sie, dass Sie die Registrierung des Geräts mit Ihrem Apple-Konto aufheben möchten

Registriere das iPhone mit Apple ab

Das ist es. Jetzt ist das Telefon nicht mehr mit Ihnen oder Ihrer Apple ID oder Ihrem Apple Support-Profil verknüpft.

4: Entsperren Sie das iPhone, um den Wiederverkaufswert zu steigern *

Wenn Sie ein AT & T-iPhone haben, reservieren Sie ein paar Minuten, um ein Carrier-Unlock zu beantragen. Nicht nur ist das Entsperren des iPhone mit AT & T sehr einfach, aber es passiert schnell in diesen Tagen, und Sie werden oft in weniger als 30 Minuten fertig sein. Der Grund zu stören ist einfach, es erhöht den Wert des iPhone, oft um 100 $ oder mehr, denn wenn es einmal freigeschaltet ist, kann es auf anderen GSM-Carriern verwendet werden, von T-Mobile in den USA bis zu einer Vielzahl von internationalen Service Providern.

  • Besorgen Sie sich die IMEI-Nummer des Geräts und gehen Sie dann zur Seite von AT & T, um mit dem Prozess zu beginnen

iPhone-Modelle anderer Mobilfunkanbieter, einschließlich Sprint und Verizon, verfügen möglicherweise auch über eine Entsperr-Option für Geräte mit SIM-Kartensteckplätzen. Sie müssen sich jedoch direkt an diese Mobilfunkanbieter wenden, um sich nach den jeweiligen Entsperrungen zu erkundigen.

Dies wiederum erhöht den Wiederverkaufspreis erheblich, wenn Sie ein iPhone auf dem privaten Markt verkaufen, also nehmen Sie sich Zeit dafür.

*

5: Entfernen Sie die SIM-Karte / Deaktivieren Sie das iPhone

Sie möchten Ihren Mobilfunkanbieter nicht versehentlich an den neuen Besitzer weiterleiten. Daher sollten Sie sicherstellen, dass das Gerät deaktiviert ist, bevor Sie es verkaufen. Dies verhindert, dass das iPhone Anrufe tätigen oder empfangen oder Daten übertragen kann, und der Vorgang ist einfach, variiert jedoch je nach GSM- und CDMA-Provider geringfügig:

  • AT & T-, T-Mobile- und GSM-Carrier-iPhones können die SIM-Karte einfach vom Telefon entfernen, was normalerweise ausreicht, um das Gerät zu deaktivieren
  • Verizon, Sprint und CDMA-Anbieter verlangen normalerweise, dass Sie sich direkt an den Anbieter wenden, um eine Deaktivierung zu beantragen, entweder per Telefon oder indem Sie in einem lokalen Geschäft eine Deaktivierung des Geräts beantragen

Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich nicht das Mobilfunkkonto und stattdessen nur das Gerät selbst deaktivieren möchten, da Sie sonst Ihre Telefonnummer verlieren könnten. Dies ist bei GSM-Geräten sehr einfach, da die Telefonnummer und der Dienst an die SIM-Karte angehängt sind, während es bei CDMA-Anbietern etwas komplizierter ist, da keine SIM entfernt wird und daher am besten von einem Vertreter der jeweiligen Mobilfunkanbieter gehandhabt wird.

6: Löschen Sie das iPhone und setzen Sie es auf die Werkseinstellungen zurück

Du bist fast fertig! Alles, was Sie tun müssen, ist alles vom iPhone zu löschen und es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Tun Sie dies nur, nachdem Sie eine Sicherungskopie erstellt haben, sonst verlieren Sie alles, was Sie einmal auf dem iPhone selbst hatten.

  • Starte Einstellungen und gehe zu „Allgemein“, scrolle dann nach unten und wähle „Zurücksetzen“
  • Wählen Sie „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ und bestätigen Sie das Zurücksetzen durch Auswahl von „iPhone löschen“.

Löschen Sie das iPhone und setzen Sie es auf die Werkseinstellungen zurück

Der Reset-Prozess ist ziemlich schnell, und sobald das iPhone fertig ist, wird es neu gestartet, als ob es ganz neu wäre, indem es zum Standard-Begrüßungsbildschirm und zum Setup-Prozess geht. Mach dir keine Mühe den Einrichtungsvorgang durchzugehen, lass es einfach sein (es sei denn, du versuchst natürlich, dem neuen Besitzer zu helfen).

Dein iPhone ist jetzt bereit zu verkaufen oder zu seinem neuen Zuhause zu gehen!

Denken Sie darüber nach, einen Mac zu verkaufen oder zu aktualisieren? Verpassen Sie nicht unseren Leitfaden zur Vorbereitung eines Mac zum richtigen Verkauf.

Like this post? Please share to your friends: