Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

5 Wartungstipps für iPhone und iPad: Das einfache und grundlegende iOS-Bereinigungshandbuch

Der Frühling ist in vollem Gange, was bedeutet, dass es höchste Zeit ist, einige grundlegende Wartungsarbeiten für Ihre iOS-Hardware durchzuführen. Ja, wir wissen, dass das Putzen nicht die lustigste Sache der Welt ist, aber das sind alles einfache Aufgaben, und eigentlich ist es die Art von regelmäßiger Wartung, die jeder iPhone, iPad und iPod touch Benutzer zu regelmäßigen Gewohnheiten entwickeln sollte … aber eben Falls Sie noch nicht angekommen sind, sind wir hier um zu helfen.

Also los, iPhone, iPad, iPod touch und folgen, um die Dinge reibungslos laufen zu lassen. Lasst uns anfangen!

1: Löschen Sie Apps, die Sie nicht verwenden … & nicht verwenden sollten

Alle von uns haben einige Apps herumliegen, die wir nicht verwenden. Vielleicht ist es ein zeitverschwendendes Spiel, vielleicht ist es eine App, von der dir dein Freund erzählt hat, dass du es nie versucht hast, vielleicht ist es der Dreck, den du dir in den ersten zwei Wochen des iPhone heruntergeladen hast und der App Store wie ein Süßigkeitenladen war Vielleicht diese Broker-App, um Ihre 401k zu sehen – wie oft haben Sie Wertpapiere auf Ihrem iPhone gehandelt? 0? Das ist was ich dachte. Löschen Sie alle nicht verwendeten Apps! Sie nehmen Platz und tun dir keinen Gefallen.

Löschen Sie nicht verwendete Apps in iOS

Keine Sorge, du kannst sie später immer wieder herunterladen, wenn du Clash of Clans abheben musst.

2: Werfen Sie weniger gebrauchte Apps & Junk in einen Ordner

Obwohl iOS als eine allgemein spartanische Erfahrung verkauft wird (insbesondere verglichen mit einigen der Alternativen, die ihre Smartphones mit Carrier Crud ausrangieren), kommt jedes unserer iPhones und iPads mit Apps, die wir zweifellos nicht verwenden, aber nicht deinstallieren können. Sicher, Sie können sie durch Einschränkungen verstecken, aber ein besserer Ansatz besteht darin, sie einfach in einen Ordner zu werfen und auf einen sekundären oder dritten Startbildschirm zu legen und zu vergessen, dass sie existieren. Mein Ordner „Less Used“ ist alles Apple-Zeug und sieht so aus:

Werfen Sie ungenutzte Apps in einen Ordner und vergessen Sie, dass sie existieren

Und ich besuche diesen Ordner grundsätzlich nie. Das unbenutzte Zeug hierhin zu legen, hilft, den Startbildschirm zu säubern, also ist es besser als nichts.

3: Sichern

Sich an die Gewohnheit zu gewöhnen, regelmäßig Ihre iDevices zu sichern, ist wichtig, aber nur wenige tun es so oft, wie sie sollten. Das Sichern ist aus so vielen Gründen unerlässlich, von der einfachen Wiederherstellung im Falle eines schlechten Software-Updates, einem verlorenen iPhone, einem Upgrade, was auch immer es ist oder was auch immer Sie motiviert, einfach nur sichern! Worauf wartest du?

Sie können iOS-Geräte in iCloud oder iTunes oder beidem sichern. iCloud ist super einfach, aber es ist leicht überladen, wenn Sie mehr als ein iPhone oder iPad auf der gleichen Apple ID haben. iTunes erlaubt grundsätzlich unbegrenzte Backups, weil es stattdessen auf Ihre Computerfestplatte geht, was bedeutet, dass Sie selbst wenn Sie keine große Festplatte haben, diese Backup-Dateien an einen anderen Ort wie ein externes Laufwerk kopieren können, um Speicherplatz und Zugriff zu sparen sie später. Sie sehen, wohin ich damit gehe … Es gibt keine Entschuldigung, keine regelmäßigen Backups zu machen.

iPhone 5s

Und hier ist zu hoffen, dass Apple mit iCloud-Speicher ein bisschen großzügiger wird, so dass es eine zuverlässigere Backup-Lösung für alle wird, Daumen drücken!

4: Aktualisieren Sie iOS

Die Aktualisierung auf die neueste Version von iOS ist wichtig, da jede Version Fehlerkorrekturen, Sicherheitsupdates und häufig auch neue Funktionen enthält. Lassen Sie sich nicht von einer alten Version von iOS abhalten, wenn neue Versionen verfügbar sind. Die Aktualisierung der Systemsoftware auf einem iPhone, iPad oder iPod touch ist durch ein Over-The-Air-Update (OTA) sehr einfach und dauert nur wenige Minuten:

  1. Sichern Sie das Gerät zuerst, aber Sie haben das schon getan, oder?
  2. Öffne die Einstellungen und gehe zu „Allgemein“
  3. Wählen Sie „Software Update“ und wenn ein Update verfügbar ist, wählen Sie „Download and Install“

Aktualisieren der iPhone Software mit iOS OTA Update

Einfach, und es ist in der Regel in wenigen Minuten abgeschlossen.

Ich bin immer wieder überrascht, wie wenige normale Leute iOS regelmäßig aktualisieren. Sicher, wir Geeks aktualisieren den Moment, in dem eine neue Version eintrifft, aber die durchschnittliche Person merkt es nicht und interessiert sich auch nicht dafür, oft hinter verschiedenen Releases hinter der neuesten verfügbaren iOS-Version zu vermerken und wichtige Fixes und nützliche Funktionen zu verpassen . Aktualisieren!

5: Apps aktualisieren

Apropos Aktualisierung von Software … Ihre Apps müssen ebenfalls aktualisiert werden. Tun Sie dies, nachdem Sie die Junk-Apps, die Sie nicht mehr verwenden, gelöscht und gelöscht haben, sodass Sie weder Ihre Bandbreite noch Ihre Zeit verschwenden.

  1. Öffne die „App Store“ -App und gehe zu „Updates“
  2. Wählen Sie „Alle aktualisieren“, um alle Apps zu aktualisieren, für die eine neue Version verfügbar ist

App Store-Symbol

Wenn Sie sich schlecht daran erinnern, Ihre iOS-Apps zu aktualisieren, können Sie sich darauf verlassen, dass das automatische Update dies für Sie erledigt. Super einfach, und es ist völlig automatisiert und geht hinter die Kulissen und versichert, dass Ihre apps immer in ihrer neuesten Version sind. Ich mag diese Funktion sehr, besonders für Anfänger und / oder faule Benutzer, aber denken Sie daran, dass sie Batterie verschwenden kann, so dass viele Benutzer sie ausschalten, um ihre Geräte länger zu halten, ohne aufgeladen zu werden.

Haben Sie Tipps zu iOS-Wartung oder Spring Cleaning für iPhone, iPad und iPod touch? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Like this post? Please share to your friends: