Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

5 hilfreiche iPhone Tipps, die einen großen Unterschied in Usability machen können

iPhone

1: Überspringen von Werbespots in Podcasts

Genervt von den gleichen Werbeclips, die mitten in deinen Lieblings-Podcasts laufen? Drücken Sie ein paar Mal den kleinen „15“ Vorwärtssprungknopf, und Sie werden durch den Werbespot weitergehen und in kürzester Zeit zu Ihrer Show zurückkehren. Bei den meisten Podcasts reichen zwei bis vier Antippen dieser Schaltfläche aus, um schnell durch ihre Werbung zu kommen.

Überspringen Sie Werbespots in Podcasts

Natürlich ist der Skip-Button gedacht, um einfach durch Podcasts vor- und zurückzuspulen, aber er ist auch der effizienteste Weg, langweilige Segmente, nervige Bumper-Musik oder die sich wiederholenden Werbespots zu überspringen (sorry Neil) !).

2: Löschen Sie jeweils eine Nummer in der Rechner-App

Machen Sie einen Tippfehler, wenn Sie etwas in die Calculator-App eingeben? Drücken Sie nicht die C-Taste löschen und löschen Sie alles in der Zahlenleiste, stattdessen verlassen Sie sich auf eine wenig bekannte Wischgeste, um das letzte Zeichen eine Zahl auf einmal zu löschen. Dies geschieht mit einem Swipe rechts auf die Zahlen. Wischen Sie weiter nach rechts und Sie werden weiterhin Zahlen nacheinander aus der Zahlenleiste entfernen:

Wischen zum Löschen in der Rechner App

Ich bin während der Steuerjahreszeit auf dieses Konto im iDownloadBlog gestoßen und es hat mir bei der Ermittlung der Ausgaben einige Kopfschmerzen erspart. Es ist ein toller kleiner Trick, probier es aus.

Oh, und ein Bonus-Tipp für diejenigen, die sich über den Screenshot wundern, können Sie die normale Rechner-App in einen wissenschaftlichen Taschenrechner wie oben angezeigt verwandeln, indem Sie das iPhone horizontal drehen, um die zusätzlichen Tasten und Operationen zu enthüllen.

3: Sei der König des Wissens und beherrsche Trivia Night mit Siri

Hasst du es nicht, wenn du die Antwort auf etwas nicht kennst? Nun, Siri ist Mrs Know-It-All, und Sie können sie (oder ihn, abhängig von Ihren Ländereinstellungen) zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie sich selbst zum König / zur Königin des Wissens erklären, indem Sie Siri irgendeine Frage stellen. Anfragen wie „Flagge von Nevada“, „Wie viele Meter sind in 15 Meilen“, „Staatssymbole von Arkansas“, „Wie viele Gallonen sind in 25 Litern drin?“ Funktionieren dank des WolframAlpha-Backends wunderbar und schnell.

Dominiere Trivia mit Siri

Das geht weit über die Million hinaus und Siri benutzt es, um als persönlicher Assistent zu arbeiten, vom Erstellen von Erinnerungen bis hin zum Senden von Textnachrichten und E-Mails für dich oder irgendetwas anderes in der gigantischen Befehlsliste. Lebe in der Zukunft und lade deine eigenen Wissenslücken zum Wolkenwunder von Siri.

4: Verwenden Sie das iPhone im Freien in direktem Sonnenlicht

Seien wir ehrlich: Die Verwendung von Bildschirmen im Freien in der hellen Sonne kann schwierig sein und es kann sehr schwierig sein, Details auf dem Display zu sehen oder zu lesen. Das iPhone und das iPad sind keine Ausnahmen, und alles mit einem Glasschirm ist normalerweise wegen der reflektierten Reflexionen schlechter. Es gibt jedoch zwei einfache Tricks, mit denen Sie das Erlebnis verbessern und den Bildschirm in hellem Tageslicht so gut lesbar wie möglich machen können:

  • Seien Sie Ihr eigener Sonnenschutz: Wenden Sie sich der Sonne zu und benutzen Sie Ihren eigenen Schatten, um den Bildschirm vor der Sonne zu schützen. Dies reduziert die Blendung und macht den Bildschirm unendlich viel nutzbarer
  • Erhöhen Sie die Helligkeit: Gehen Sie zu Einstellungen> Helligkeit & Hintergrund> schieben Sie die Helligkeit für maximale Lesbarkeit ganz nach rechts auf die höchste Einstellung

Verwenden Sie das iPhone im Sonnenlicht, indem Sie die Helligkeit ganz nach oben drehen

Ja, das iPhone und das iPad passen die Helligkeit automatisch an, aber es ist nicht immer ausreichend, wenn Sie sehr helles Licht oder direktes Sonnenlicht haben. Apropos Auto-Anpassungen, möchten Sie möglicherweise die automatische Helligkeit vollständig deaktivieren, wenn Sie in besonders heiklen Lichtsituationen in die falsche Richtung gehen. Denken Sie daran, dass wenn Sie die automatischen Einstellungen ausschalten und die Bildschirmhelligkeit des iPhones so lange wie möglich erhöht wird, wird der Akku deutlich schneller leer.

5: Schnappschüsse in Stille

Dieser blechern käsige Kamera-Sound-Effekt ist etwas, mit dem alle iPhone-Nutzer vertraut sind, und wenn Sie es satt haben, es zu hören, gibt es gute Nachrichten. Der Mute-Schalter an der Seite Ihres iPhones schaltet Anrufe und Töne zwar stumm, aber auch für Fotografen ist er von Vorteil: Er schaltet auch den Auslöseton aus und lässt Sie Fotos in Ruhe aufnehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist den Mute-Schalter einzuschalten, der eine kleine rote Linie in der Taste enthüllt, um dies anzuzeigen. Schalten Sie es zurück, wenn Sie fertig sind.

Nehmen Sie Bilder in Ruhe auf, indem Sie den Mute-Schalter drücken

Dies ist ideal, wenn Sie in ruhigen Orten wie Bibliotheken Schnappschüsse von Büchern oder Dokumenten machen oder sogar bei Veranstaltungen, bei denen Sie ein paar Bilder ein wenig diskreter aufnehmen möchten, als wenn Sie die Kamera mit dem dreifach vollen Kameraverschluss ankündigen Audio.

Beachten Sie, dass diese Einstellung in einigen Ländern offensichtlich keinen Unterschied macht, da bestimmte regulatorische Anforderungen erfordern, dass alle Kameras Töne erzeugen müssen. Wenn Sie in einer dieser Regionen sind, müssen Sie den Ausgabesprecher selbst mit einem Finger verdecken oder gehen

Like this post? Please share to your friends: