Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

5 Bemerkenswerte neue Features, die zu macOS High Sierra kommen

macOS High Sierra ist nicht unbedingt eine gigantische Feature-System-Software-Version und zielt stattdessen darauf ab, das Gesamterlebnis des Mac-Betriebssystems zu verbessern und zu verfeinern. Aber das bedeutet nicht, dass es nicht einige aufregende neue Funktionen und Änderungen gibt, die zu macOS 10.13 kommen, wenn es im Herbst debütiert.

Lassen Sie uns eine Handvoll der bemerkenswertesten Funktionen, die mit MacOS High Sierra auf den Mac kommen, Revue passieren lassen.

1: Unter der Haube: AFPS-Dateisystem, bessere Grafik, VR-Unterstützung

Einige der Hauptfunktionen von MacOS High Sierra sind komplett unter der Haube.

Dazu gehört das neue APFS-Dateisystem, das eine schnellere Verschlüsselung von Dateien und schnelleres Erstellen von Dateien ermöglicht.

Es gibt auch eine integrierte Unterstützung für eine bessere Videokompression, Unterstützung für externe GPU-Hardware und Unterstützung für Virtual Reality. Die verbesserte Metal-2-Architektur und VR-Unterstützung sollte von Spielern besonders geschätzt werden.

MacOS High Sierra Funktionen

2: Safari Anpassungen und Verbesserungen

Safari verfügt nun über eine Safari-Einstellungsfunktion pro Website, mit der Sie Standortdaten, Kamera, Mikrofon, Tracking, Seitenzoom und Textgröße, automatische Wiedergabe von Medien und mehr auf Webseitenbasis ändern können. Dies ist perfekt, wenn Sie eine oder zwei Seiten mit mikroskopisch kleinen Schriftgrößen besuchen und feststellen, dass Sie die Textgröße in Safari ständig erhöhen, da Sie sie jetzt einmal für diese Webseite festlegen können und sie nicht an anderer Stelle übertragen wird.

Safari-Symbol

Sie können auch eine ausdauernde Reader-Modus-Funktion verwenden, mit der Sie das Web im Reader-Modus ständig durchsuchen können, was eine abgespeckte Ansicht von Webseiten bietet und dazu beitragen kann, die Bandbreitennutzung und Unordnung zu reduzieren.

Oh und Safari wird auch automatisch abspielende Videos stoppen und zum Schweigen bringen, und es zielt darauf ab, einige der Tracking-Funktionen zu verhindern, die im Internet durch verschiedene Dienste von Drittanbietern gefunden werden.

3: Siri Verbesserungen der Stimme und Typ Siri

Siri gewinnt Verbesserungen an Sprachqualität und Intonation, genau wie in iOS 11.

Siri Verbesserungen in High Sierra

Außerdem erhält Siri auf dem Mac die Type To Siri-Unterstützung, mit der Benutzer Siri über Textbefehle abfragen und befehlen können, statt Sprachbefehle einzugeben.

4: iCloud-Dateifreigabe

Sie können jetzt jede Datei, die in iCloud Drive gespeichert ist, über einen anklickbaren Link problemlos an andere Personen weitergeben, die dann Änderungen an einem freigegebenen Dokument oder einer freigegebenen Datei vornehmen können.

iCloud-Dateifreigabe

Das funktioniert ähnlich wie das Mail-Drop-Feature, außer dass es sich um eine beliebige Datei handelt. Sie können direkt über die Share-Blätter in Mac OS aufgerufen werden.

5: Mail-Verfeinerungen und Mail-Split-Screen-Modus

Eine neue E-Mail-App mit geteiltem Bildschirm ermöglicht es Ihnen, eine neue E-Mail zu verfassen oder auf eine E-Mail in einem Fenster direkt neben dem Verwaltungsbildschirm des Posteingangs zu antworten. Dies ist eine nette Funktion für diejenigen, die Mail App im Vollbildmodus auf dem Mac verwenden.

E-Mail-App-Symbol

Die E-Mail-App benötigt außerdem viel weniger Speicherplatz. Wenn Sie also eine Tonne E-Mails auf Ihrem Mac speichern, verwalten und archivieren, sollte sie weniger Speicherplatz auf dem Mac belegen.

Moment mal, wie ist der Deal mit dem Namen MacOS High Sierra?

Die Benennungskonvention von MacOS High Sierra hat einige Benutzer verwirrt, aber der Name sollte nicht für kalifornische Einwohner fremd sein (wo sich auch der Firmensitz von Apple befindet). Im Wesentlichen ist die Hohe Sierra eine Referenz zu den höheren Erhebungspunkten der Sierra Nevada in Kalifornien.

Was bedeutet der Name High Sierra? Wie Apple in der Vergangenheit getan hat, deutet der Name darauf hin, dass diese Version von Mac OS eine Verfeinerungsversion ist, also ist Sierra in Sierra, was Snow Leopard für Leopard war, Mountain Lion für Lion und El Capitan für Yosemite.

macOS Hohe Sierra

MacOS High Sierra ist jetzt als Beta zum Download verfügbar, aber die überwiegende Mehrheit der Nutzer wird besser bedient, bis die Veröffentlichung im Herbst veröffentlicht wird. Es lohnt sich, die MacOS High Sierra Kompatibilitätsliste zu lesen, aber kurz, wenn Ihr Mac Sierra läuft, kann es auch High Sierra laufen lassen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac